Wieder Anschläge auf Pelzgeschäfte

Serie der schweren Sachbeschädigung reißt nicht ab Ð jetzt Ergreiferprämie von S 30.000,-- ausgesetzt
Wien, am 30.3.1999 (WKW) Die Serie der
Säureanschläge durch radikale Tierrechtler in Wien reißt
nicht ab. In der Nacht von Sonntag, 28.3.1999, auf Montag, 29.3.1999, kam es neuerlich zu 3 Attentaten auf Kürschnergeschäfte, wobei schwerer Sachschaden
entstanden ist. Personen kamen nicht zu Schaden. Die
Sektion Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer
Wien setzt daher eine Ergreiferprämie zur
Ausfindigmachung des/der Täter in der Höhe von S 30.000,-
- aus.
Die Sektion Gewerbe und Handwerk hofft, daß es durch die
Prämie zu sachdienlichen Hinweisen kommt, die zur
Ergreifung des/der Täter führen und somit die Ermittlungen
der Staatspolizei unterstützt werden.

Seit November des Vorjahres kam es nämlich in Wien
zu mehr als 20 Säure- und Schußattentaten auf Betriebe, die tierische Produkte anbieten. Der Schaden, den die mobilen Terrortrupps der fälschlich bezeichneten Tierschützer
anrichteten, geht bereits in die Millionenhöhe. Betroffen
waren bisher Restaurants, Geflügelgeschäfte, Bettwaren -
und Hutgeschäfte, sowie Kürschner und der
Lederwarenhandel. Die Anschläge erfolgen immer im Schutz
der Dunkelheit. Für die Interessenvertretung ist es ein inakzeptabler Zustand, daß die betroffenen Geschäftsleute
immer wieder Zielscheibe solcher Anschläge werden, deren
Motiv es ist, nicht nur schweren Sachschaden zu
verursachen, sondern auch Verunsicherung und Ängste zu
schüren.

Die mobilen Terrortrupps radikaler Tierrechtler
treiben auch in anderen europäischen Städten ihr Unwesen.
Unter anderem ermittelt bereits in England, Deutschland
und Belgien die Interpol gegen diese radikalen Tierrechtler.

Hinweise an die nächste Polizeidienststelle oder an die Wirtschaftskammer Wien, Tel. 514 50-2354.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK/WKW