ots Ad hoc-Service: Sachsenring Automobil. <DE0007162216> Erfolgreiches Geschäftsjahr für Sachsenring Ergebnissteigerung um 60% Dividendenerhöhung um 40% vorgeschlagen Positiver Ausblick

Zwikau (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Erfolgreiches Geschäftsjahr für Sachsenring Ergebnissteigerung um 60% Dividendenerhöhung um 40% vorgeschlagen Positiver Ausblick

Der Sachsenring Konzern blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Der Umsatz stieg 1998 um 46,4% auf 420,2 Mio. DM (Vorjahr 287,3 Mio. DM). Das Ergebnis vor Steuern stieg von 10,6 Mio. DM auf 15,7Mio. DM (+40,2%), der Jahresüberschuß von 6,9 Mio. DM auf 11,0 Mio. DM (+60%). Das DVFA/SG- Ergebnis machte mit 1,64 DM nach 1,02 DM im Vorjahr ebenfalls einen deutlichen Sprung (+60,8%). Aufgrund der weiter verbesserten Ertragslage des Konzerns beabsichtigen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 9. Juni 1999 eine Erhöhung der Dividende um 0,10 DM auf 0,35 DM je Stückaktie vorzuschlagen. Dies entspricht einer Steigerung um 40% gegenüber dem Vorjahr.

Zu der positiven Geschäftsentwicklung des Sachsenring Konzerns trugen alle drei Unternehmensbereiche bei. Der Unternehmensbereich Fahrzeugtechnik steigerte seinen Umsatz um 101,0 Mio. DM auf 337,0 Mio. DM (+43%). Dies entspricht einem Anteil am Konzernumsatz von 80%. Der Unternehmensbereich Produktionstechnik wuchs um 17,4 Mio. DM auf 43,0 Mio. DM (+68%). Auf den Unternehmensbereich Forschung und Entwicklung entfiel ein Umsatz von 40,2 Mio. DM nach 26,1 Mio. DM in 1997 (+54%).

Mit Wirkung vom 1. Januar 1999 hat Sachsenring 100% der Anteile des Zentrums Mikroelektronik Dresden (ZMD) erworben. Unter Berücksichtigung dieser Akquisition strebt der Konzern im laufenden Geschäftsjahr beim Umsatz erstmals die 500-Mio.-DM-Schwelle an. Auch beim Ergebnis wird eine weitere Steigerung erwartet.

1998 beschäftigte Sachsenring im Jahresdurchschnitt 1.351 Mitarbeiter (Vorjahr 1.003). Im laufenden Jahr wird die Beschäftigtenzahl im Schnitt bei 1.850 Mitarbeitern liegen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08