ots Ad hoc-Service: VIAG AG <DE0007626202>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Ad-hoc Mitteilung der VIAG Aktiengesellschaft auch im Namen der EVO Energieversorgung Oberfranken Aktiengesellschaft (EVO)

Am 29.03.1999 entscheidet die ausserordentliche Hauptversammlung der EVO Energieversorgung Oberfranken AG ueber den zwischen ihr und der Bayernwerk AG abgeschlossenen Beherrschungs- und Gewinnabfuehrungsvertrag. Die darin festgelegten Leistungen wurden mit der Ad-hoc Meldung vom 15. Januar 1999 veroeffentlicht.

Im Hinblick eines zwischenzeitlich rechtskraeftig zugunsten der EVO Energieversorgung Oberfranken AG entschiedenen Gerichtsverfahrens kann eine fuer diesen Prozess gebildete Rueckstellung vollstaendig aufgeloest werden.

Vor diesem Hintergrund haben sich der Vorstand der Bayernwerk AG und der Vorstand der EVO Energieversorgung Oberfranken AG entschlossen, das Abfindungsangebot fuer jede Aktie der EVO Energieversorgung Oberfranken AG im Nennbetrag von DM 50,00 freiwillig und unter Anrechnung auf eventuelle Erhoehungen im Spruchstellenverfahren um 1,00 Euro auf 247,40 Euro und die Ausgleichszahlung entsprechend um 0,06 Euro auf 10,62 Euro zu erhoehen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04