Friewald: Verkehrsoffensive im Bezirk Tulln bringt wesentliche Verbesserungen

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll setzt durch - sozialistische Minister hängen durch

Errichtung von 500 Park&Ride-Plätzen (Regionalbahnhof Tullnerfeld) - Niederösterreich, 27.3.1999 (NÖI) "Eine umfangreiche Verkehrsoffensive, sowohl was den öffentlichen Verkehr betrifft, als auch was den Ausbau des Straßennetzes im Bezirk betrifft, bringt wesentliche Verbesserungen für unsere Pendler. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat im Rahmen eines 15-Milliarden Straßenpaketes für Niederösterreich durchgesetzt, daß dem 4spurigen Ausbau der B3 nichts mehr im Wege steht und die Donaubrücke Traismauer verwirklicht wird. Beide Verkehrsprojekte sind von immenser Bedeutung", freut sich LAbg. Rudolf
Friewald.****

Wesentliche Verbesserungen wird es in Tulln auch im
Öffentlichen Verkehr geben:

o Westbahn : Ausbau als HL-Bahn Wien-St. Pölten (Kosten 11 Milliarden Schilling)
Kosten 50 Millionen Schilling
o Franz Josefs Bahn
Errichtung von 1600 Park&Ride-Plätzen (Abschnitt Tulln-Eggenburg) Kosten 160 Millionen Schilling.
Errichtung von 500 Park&Ride-Plätzen (Abschnitt Tulln-Wien)
Kosten: 50 Millionen Schilling.
o Bahnlinie Tulln-Herzogenburg-St. Pölten
Schleife Tulln - neue Westbahn (Kosten 200 Millionen Schilling)

"Mit diesem Paket wird es uns auch gelingen, mehr Pendler zum 'Umsteigen' auf die Bahn zu bewegen. Der Bezirk Tulln bekommt
sowohl in den Zentralraum, als auch nach Wien ein bestens ausgebautes Schienennetz mit direkten und schnellen Verbindungen. Nur ein attraktives Angebot des öffentlichen Verkehrsnetzes wird unsere Straßen entlasten. Neben dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs ist es aber selbstverständlich auch notwendig, das Straßennetz auszubauen. Mit dem Ausbau des hochrangigen Straßennetzes und den Straßenbauvorhaben, wie der Südumfahrung Tulln ist Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ein großer Wurf gelungen. Während die sozialistischen Politiker auf Bundesebene alles blockieren, setzt die der Verkehrsreferent wesentliche Verbesserungen durch", betonte Friewald.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI