Marboe eröffnet "Osterklang"

Musikalischer "Engelspfad" durch die Innere Stadt

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Dr. Peter Marboe eröffnete am Freitag abend in der Virgilkapelle das diesjährige Festival "Osterklang". Dabei wurde auch der "Engelspfad II" präsentiert,
der zu einem architektonisch-akustischen Spaziergang durch die Innenstadt einlädt.

Engelsstatuen und Relief-Figuren an Gebäuden der Innenstadt erhalten dabei auch ein akustisch-musikalisches Ambiente:
Klanganimationen, bei denen Komponisten vom Mittelalter bis zur Moderne Pate stehen, laden ein, bei den Engeln zu verweilen und
den Pfad zur nächsten "musikalischen" Engelsgruppe zu verfolgen. Der Pfad führt in diesem Jahr vom Stephansdom mit der Statue des Hl. Michael an der Westfassade über die Virgilkapelle, das Haus Plankengase 4, den Providentiabrunnen am Neuen Markt bis zum Palmenhaus und der Terasse im Burggarten. Die Stationen des Engelspfades, der von Mia Zabelka konzipiert wurde, werden von
einer Lichtbogen des Künstlers Uli Sigg verknüpft. Die "Engelsmelodien" werden vom 27. März bis 6. April täglich von 19 bis 22 Uhr erklingen. Einstündige, kostenlose Führungen finden jeweils um 19 Uhr statt.

Das Programm des "Osterklang" startet am Samstag, 27. März
mit der Aufführung von Bachs h-Moll-Messe im Musikverein. Es spielen die Wiener Philharmoniker unter Sir Roger Norrington, es singt der Arnold-Schönberg-Chor. Bis Dienstag, 6. April, bietet
der "Osterklang" ein Programm mit zahlreichen Höhepunkten vom gemeinsamen Auftreten Chick Coreas mit dem London Philharmonic Orchestra (Mozart und Corea) über die Aufführung des Oratoriums "Marie Magdeleine" von Massenet im Odeon bis hin zur konzertanten Fassung von Ibsens Per Gynt mit der Musik von Edvard Grieg im Konzerthaus. Klaus Maria Brandauer führt Regie und spielt den Per Gynt. (Schluß) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK