UNESCO-Schülerprojekt in der Fachschule Edelhof

Ökologische Kreisläufe in Grünlandbetrieben untersucht

St.Pölten (NLK) - Die ökologischen Kreisläufe in Grünlandbetrieben und ihre Einflüsse auf die Kulturlandschaftsentwicklung werden im Rahmen des UNESCO Schülerprojektes "Man and Biosphäre" von 25 Schülern der Landwirtschaftlichen Fachschule in Zwettl-Edelhof untersucht. Unter dem Motto "Grünland im Berggebiet Österreichs" werden beispielsweise das Kulturlandschaftsprogramm ÖPUL und andere nachhaltige Bewirtschaftungen erarbeitet. Die Schüler nehmen gemeinsam mit ihren elterlichen Betrieben an dem Projekt teil. Die Untersuchungsmethode umfaßt unter anderem Satellitenaufnahmen für die Beobachtung der Kulturlandschaftsentwicklung, die Erhebung von Boden und Botanik oder die Pflanzenbestandsentwicklung. Mit diesem Projekt soll die Praxis- und Zukunftsorientierung in der landwirtschaftlichen Ausbildung unterstützt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK