Xedia und Extreme Networks bieten zusammen allerneueste Lösungen zur Lieferung eines erweiterten Quality of Service an / Weltweite Vereinbarung bietet robusten Anschluß von Unternehmen an WAN

Littleton, Mass. und Cupertino, Kalif. (ots-PRNewswire) - Als eine direkte Antwort auf den Kundentrend haben sich die Xedia(R) Corporation und Extreme Networks zusammengetan, um Nutzern einen erweiterten Quality of Service (QoS) von den Unternehmen an WAN anzubieten. Extreme Networks bietet jetzt die Access Point(TM) Router von Xedia zusammen mit den Stackable Switching Solutions Summit(TM) und den auf Chassis basierenden Layer 3 LAN Switching Solutions BlackDiamond(TM) an Unternehmenskunden auf der Welt an. Die Einbeziehung der Layer 3 LAN Switches von Extreme Networks in den Access Point von Xedia ermöglicht es den Kunden, durch das ganze Unternehmen bis hin zum WAN QoS leicht aufrechtzuerhalten, indem Service für Anwendungen der nächsten Generation, wie etwa e-Commerce und Stimmübertragungen via IP, angeboten werden.

Extreme Networks war einer der ersten Verkäufer, der Policy Based Networking, das sowohl Prioritätszuweisung als auch Bandbreiten-Management integrierte, anbot. Damit bekommen Kunden einen echten Policy-Based Quality of Service. Extreme
Networks und Xedia sind in der Lage, einen erweiterten QoS zu erreichen, da die Hierarchie Access Point Class-Based Queuing (CBQ) von Xedia die Policy-Based QoS von Extreme Networks widerspiegelt, was zu einem einheitlichen QoS vom LAN zum WAN führt.

Xedia's WAN Access QoS Lösung basiert auf der ersten kommerziellen Implementierung von CBQ in der Branche. CBQ bietet eine sehr flexible und körnige Fähigkeit, den Nutzerverkehr zu klassifizieren, die Bandbreitenvorgaben zu definieren und das Grundsatzverhalten für jede Art von Verkehr durchzusetzen. Die Anwender erfahren die Vorteile reduzierter Betriebskosten und verbesserter Servicequalität, sobald die WAN Bandbreite gekauft und verwaltet wird, um Geschäftsprioritäten und besondere Serviceanforderungen zu befriedigen. End-to-end Internet QoS wird durch die Hinzufügung von standardisierten Differentiated Services und Type of Service (ToS) Unterstützung ermöglicht. Mit Access Point wird der Nutzerverkehr durch CBQ klassifiziert, reguliert und gestaltet und dann in die Ebenen des Differentiated Service eingelesen, die durch den WAN/Internet Backbone Provider angeboten werden.

"Xedia und Extreme haben auf ihren jeweiligen Märkten ihre führende Position demonstriert, und beide Unternehmen sind Pioniere in der Belieferung mit den besten QoS-Fähigkeiten ihrer Klasse," sagte Jeff Wilson, Director für Access Products bei Infonetics Research. "Xedias fortschrittliches IP Routing, Bandbreitenmanagement und die IPSec Sicherheitsfähigkeiten sind eine starke Ergänzung zu der hohen Leistung und der Skalierbarkeit der Produkte von Extreme Networks. Die Zusammenführung der Produkte dieser beiden führenden Unternehmen wird den Kunden ein reiches und umfassendes Set an Lösungen bieten, mit dem in der Networking-Branche eine neue Meßlatte gesetzt wird."

Die Linie der SummitO Stackable Switches und das BlackDiamond(TM) Chassis-System von Extreme Networks sind auf dem eigenen Silikon des Unternehmen, dem Summit Chipset aufgebaut und teilen eine gemeinsame Architektur, um Kosten und Komplexität zu reduzieren. Die Policy-Based QoS Fähigkeiten ermöglichen die Kontrolle des Netzwerkes auf der Basis der Arten von Anwendung und des Verkehrs. Die Switching Systems von Extreme Networks, ob sie nun auf Desktops in Unternehmen, in LAN Segmenten, Server Farms oder im Kern des Netzwerkes verwendet werden, bieten eine umgehende Verbesserung der Netzwerkleistung durch Switched Wire-Speed IP Routing auf Layer 3 wie auch durch Wire-Speed Switching auf Layer 2.

"Obwohl unsere Kunden sich auf unsere Layer 3 LAN Switching Systems für Wire-Speed Routing und Policy-Based Quality of Service verlassen, um die robusten Anwendungen, die täglich zu ihren LANs hinzugefügt werden, zu handhaben, brauchen sie auch einen QoS-fähigen Router für den Zugang zum privaten WAN und dem Internet," sagte George Prodan, Vice President für Marketing bei Extreme Networks. "Unsere Kunden wenden sich an Xedia für ihren WAN QoS. Wir bieten die WAN Zugangsprodukte von Xedia mit unseren LAN Switching Systems an, um es den Kunden einfacher zu machen, Quality of Service vom Unternehmensbereich bis zum WAN anzuwenden."

Der Access Point Router von Xedia, der zertifiziert ist und bei den in der Branche führenden IP Netzwerkanbietern eingerichtet ist, basiert auf einer fortschrittlichen, QoS-fähigen IP Services-Architektur. Access Point ist ein führendes Produkt beim Preis/Leistungsverhältnis, das LAN-to-WAN Verbindungsfähigkeiten zu fortschrittlichen IP Routing Services, wie etwa BGP4 und OSPF, unter Ausnutzung der vollen Geschwindigkeit bietet. Außerdem ist die Access Point QVPN Lösung von Xedia das erste Produkt in der Branche, das IPSec Sicherheit, QoS, IP Routing und Hilfsprogramme für die Bemessung des Service Level auf einer einzigen Plattform integriert, um die Migration von geschäftskritischen Anwendungen zu IP VPN Services ermöglichen.

"Die Kunden werden von der Kombination unserer Produkte profitieren, die eine leistungsstarke LAN-to-WAN Lösung bieten, die eine starke Alternative zu den traditionellen Produkten der ersten Generation von Anbietern wie etwa Cisco Systems darstellen," sagte Bob Steinkrauss, President der Xedia Corporation.

Über Xedia Corporation

Die Xedia Corporation, ein privates Unternehmen mit Ventures im Hintergrund, führt den Markt an mit einer neuen Klasse von Internetzugangs-Routern, die die Leistung, Sicherheit und Kontrolle auf dem Service-Level bieten, die Netzwerkanbieter brauchen, um die nächste Generation von Business-class Internetdiensten anzubieten. Die Produkte Access Point von Xedia sind durch die branchenführenden Internet Provider, wie PSINet und Sprint, zertifiziert worden und werden jetzt in den anspruchsvollsten geschäftlichen Internetdiensten in der Branche eingerichtet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Littleton, MA und ist unter Tel. (USA) 978-952-6000 zu erreichen. Die Website von Xedia ist auf http:// www.xedia.com zu finden.

Über Extreme Networks

Extreme Networks ist ein führender Anbieter von Layer 3 LAN Switches. Extreme Networks gestaltet, entwickelt, produziert und verkauft Hochleistungs-Networkingsysteme auf der Basis des Gigabit Ethernet. Extreme Networks bietet seine Familie von Summit LAN Switches, Chassis-Switch BlackDiamond und ExtremeWare(TM) Software an, mit der Geschwindigkeit, Bandbreite, Netzwerkgröße und Servicequalität vom Desktop bis zum Netzwerk-Kern skaliert werden können. Der Hauptsitz des Unternehmens: 10460 Bandley Drive, Cupertino, Calif., 95014; Tel. (USA) 408-342-0999 oder (USA) 888-257-3000; Fax (USA) 408-342-0990; im Internet:
http://www.extremenetworks.com

Anmerkung: Xedia ist ein eingetragenes Warenzeichen, Access Point und QVPN sind Warenzeichen der Xedia Corporation. Extreme Networks, Summit, BlackDiamond und ExtremeWare sind Warenzeichen von Extreme Networks. Alle weiteren Marken- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer sein.

ots Originaltext: Extreme Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Susan Ursch von der Xedia Corporation
Tel. (USA) 978-952-6000, Anschluß 173 oder sursch@xedia.com
oder Valerie Bellofatto von Extreme Networks
Tel. (USA) 408-863-2963 oder
vbellofatto@extremenetworks.com

Website des Unternehmens: http://www.extremenetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE