Internationale Präsentation der österreichischen Welterbestätten

Semmeringbahn im Mittelpunkt eines Referates

St.Pölten (NLK) - In der polnischen Stadt Torun (Thorn), die 1997 von der UNESCO zur Weltkulturerbestätte erklärt wurde, findet in der Zeit vom 25. bis 27. März die internationale Messe "Tour-Expo ’99" statt. Thema dieser Messe ist "das Kultur- und Naturerbe der Welt in der Touristik". Im Rahmen dieser Messe werden die Welterbestätten Europas präsentiert. So auch die österreichischen Welterbestätten Schloß Schönbrunn, die Altstadt von Salzburg, die Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein und die Semmeringbahn, die 1998 als erste Eisenbahn der Welt zu diesen Ehren kam.

Einer der Hauptreferenten in Torun wird Dipl.Ing. Christian Schuhböck von der "Alliance for Nature" sein, der unter anderem auch die Semmeringbahn präsentieren wird. Der Initiative und dem Einsatz "Alliance for Nature" ist wesentlich zu verdanken, daß die Semmeringbahn letztendlich zur Welterbestätte erklärt wurde. Diese Messeveranstaltung bietet zudem die Möglichkeit, die Welterbestätten verstärkt in das Bewußtsein der Öffentlichkeit zu rufen und die österreichischen Beiträge international bekannt zu machen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK