ots Ad hoc-Service: Bremer Woll-Kämmerei AG <DE0005272009>

Bremen (ots Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Bremer Woll-Kämmerei AG
verlängert die Kurzarbeit in der Wollverarbeitung auf das zweite Quartal 1999. Der Grund ist die zur Zeit weltweit schwache Nachfrage nach dem Produkt Wollkammzug, einem Vorprodukt für die Kammgarnspinnerei. In den letzen Wochen ist eine leichte Verbesserung der Situation durch den Anstieg der Wollpreise eingetreten. Das hat zu einer verstärkten Abnahme der Kontrakte beigetragen und den Lagerbestand an Fertigwaren weiter reduziert. Eine Stabilisierung im Orderverhalten der Kunden ist im Moment allerdings nicht zu erkennen und wird in der Branche erst nach der Sommerpause erwartet.
BREMER WOLL-KÄMMEREI AG
Vorstand der Bremer Woll-Kämmerei AG:
Gerhard Harder, Vorsitzender Dr. rer. pol. Joachim Brunswicker

BREMER WOLLKÄMMEREI AG
Postfach 71 01 80 D-28761 Bremen
Tel.: 0421/60 91-205
Fax.: 0421/60 91-616
e-mail: info@bwk-bremen.de
Internet: http://www.bwk-bremen.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01