"Literatur für junge LeserInnen" eröffnet

Wien, (OTS) Im Palais Auersperg wurde am Freitag die
"Literatur für junge LeserInnen" von Kulturstadtrat Peter Marboe eröffnet. Die Literaturwoche für Kinder und Jugendliche bietet bis Donnerstag, 25. März, ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche.

Neben den Lesungen bekannter Autoren gibt es eine Buchausstellung, Workshops, Leseanimation, Theater, Filme, Brett-und Computerspiele, einen Hörraum, einen Bücherflohmarkt und eine Artothek. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, für die Vormittagsprogramme und den gruppenweisen Besuch von Nachmittagsveranstaltungen ist jedoch eine Voranmeldung beim Internationalen Institut für Jugendliteratur und Leseforschung, Mayerhofgasse 6, 1040 Wien, Tel. 505 03 59, erforderlich.

Zur Eröffnung der Literaturwoche präsentierte Heinz Janisch "einen Ton aus meinem Saxophon", weitere prominente Autoren wie Marco Simsa, Maria Blazejovsky, Friedl Hofbauer, Christine Nöstlinger, Martin Auer oder Renate Welsh lesen aus ihren Büchern. Kindermusicals wie "Der gestiefelte Kater " oder "Rotkäppchen, Rotkäppchen" sind ebenso zu sehen wie Jugendfilme, Clowntheater etc. Mit dem Abschlußfest " Geister, Gnome & Gitarren" schließt die Woche am kommenden Donnerstag, 25. März. (Schluß) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK