HLF Krems lädt zur Job-Offensive

Aktuelle Trends am Tourismus-Arbeitsmarkt

St.Pölten (NLK) - Auch der Arbeitsmarkt im Tourismus ist
aktuellen Trends unterworfen. Mit diesen Trends, den Ansprüchen an HLF-Absolventen im künftigen Berufsleben und vielen Ratschlägen zum Berufseinstieg beschäftigt sich am Donnerstag, 25. März, ab 10.30 Uhr die HLF Krems (Bundeslehranstalten für Tourismus) im Rahmen einer "Job-Offensive" im Barocksaal des Piaristenrefektoriums Krems. Ziel dieser Veranstaltung ist eine rasche und unkomplizierte Vermittlung von qualifizierten Stellenangeboten an die Abschlußklassen der HLF, ein besonderes Anliegen von Direktor Dkfm. Mag. Heinz Boyer. HLF-Absolventen wird dadurch bereits während ihrer letzten Schulmonate Zugang zu Tourismusjobs ermöglicht.

Direktor Boyer kann bei dieser als Podiumsdiskussion geplanten Job-Börse hochkarätige Referenten begrüßen. Den HLF-Abschlußklassen stehen Funktionäre der Wirtschaftskammer und Mitarbeiter des AMS, der Österreich Werbung sowie der AUA, Personaldirektoren großer Hotels und Systemgastronomen zur Verfügung. HLF-Absolventen der letzten Jahre berichten von ihren Erfahrungen am Arbeitsmarkt und geben Praxistips für die Zukunft.

Die HLF Krems wird ein neues Kooperationsmodell mit der Tourismuswirtschaft zur Unterstützung der qualifizierten Personalbeschaffung präsentieren. Bei der Podiumsdiskussion werden Themen wie Jobsuche, chancenreichste Berufsfelder und Aufstiegsmöglichkeiten, Entlohnung und Arbeitsverträge behandelt. Interessenten für eine Teilnahme an dieser Job-Offensive melden sich bei der HLF Krems, Telefon 02732/880-0, Frau Winkes.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK