Höchtl: 15.000 weitere P&R-Stellplätze für Niederösterreich geplant

Niederösterreich, 19.3.99 (NÖI) Den Schwerpunkt der letzten Diskussion der bundesländerübergreifenden Verkehrsprojektgruppe unter der Leitung des niederösterreichischen VP-Nationalratsabgeordneten Dr. Josef Höchtl stellte das Thema Park & Ride in Niederösterreich und Wien dar.****

Das Land Niederösterreich verfügt derzeit über rund 21.000 P&R-Abstellplätze für PKWs; bis zum Jahr 2005 soll diese beachtliche Anzahl um weitere 15.000 Plätze erhöht werden.

Erfreulich ist, so Höchtl, daß von den rund 30 P&R-Anlagen mit rund 3000 Stellplätzen, die für das 1999 in Vorbereitung sind, rund 1000 PKW-Pätze auf das Wiener Umland entfallen werden.

"In dieser Diskussion kam es erstmals zu einem wichtigen Gedankenaustausch zum Thema P&R zwischen Politikern und Experten Niederösterreichs und Wiens, wobei konstruktiv verschiedene, beide Bundesländer betreffende Projekte erörtert wurden", schloß Höchtl. - 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI