FACILITY MANAGER - Neuer Beruf für Frauen ? Donau-Universität schafft im deutschsprachigen Raum Durchbruch mit Ausbildung "Facility Management"

Wien (OTS) - "Zugegeben - der Begriff des "Facility Managers" ist noch sehr erklärungsbedürftig", meint Mag. Schuster, der geistige Initiator des neuen postgradualen Universitätslehrgangs "Facility Management" an der Donau-Universität Krems, "aber gerade weil wir hier für die neuen Berufe von morgen ausbilden, ist in der breiten Öffentlichkeit noch nicht einmal bekannt, daß sich hier ein großer Bedarf von seiten der Wirtschaft entwickelt hat und noch niemand für die neuen Berufsfelder ausgebildet ist, weshalb hier sehr viel Informationsarbeit geleistet werden muß.

Auf jeden Fall herrscht unglaublich rege Nachfrage zum "Facility Manager". Wir haben auf diesem Sektor im deutschsprachigen Raum erstmals die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterbildung auf universitärem Niveau. Das Zentrum für Bauen und Umwelt sieht die Themenschwerpunkte in den Bereichen Wirtschaft, Kommunikation, Psychologie, Ökologie und Technik, wobei der Technikbereich nicht überbetont wird. Hiermit wollen wir auch dem gängigen Vorurteil entgegentreten, daß Frauen als Facility Manager in einem "technischen Beruf" geringere Berufschancen hätten. "Gerade die ganzheitliche Betrachtung der Aufgabenstellungen und die Notwendigkeit, diese zu bewältigen setzt Kommunikationsfähigkeit voraus - eine Fähigkeit, über die besonders Frauen verfügen." so der Leiter des Zentrums für Bauen und Umwelt, Gerhard Schuster.

Der zweite Master-Lehrgang startet bereits nächstes Jahr

Daß diese Überlegungen im Trend liegen, bestätigt die Tatsache, daß der erste Lehrgang mit 22 Teilnehmern komplett belegt ist. Aus diesem Grund ist der Start des zweiten Lehrgangs bereits für März 2000 angesetzt.

Information und Anmeldung: Zentrum für Bauen und Umwelt, Donau-Universität Krems, Dr. Karl Dorrek Str. 30, A-3500 Krems, Tel.:
02732 893-2651, Fax: DW 4650, E-mail: zbu@donau-uni.ac.at,
http://www.donau-uni.ac.at/umwelt/zbau

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ulrike Cleven,
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing,
Donau-Universität Krems, Dr. Karl Dorrek Str. 30, 3500 Krems,
Tel: 02732/893/DW2258, Fax DW 4258,
E-MAIL: cleven@donau.uni.ac.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS