Nächster innovativer Schritt: Uni-Lehrgang für Finanzdienstleister Eine Neuentwicklung der Donau-Universität Krems

Krems (OTS) - Am Mittwoch, dem 17. 3.1999, wurde der
zweisemestrige Universitätslehrgang für Finanzdienstleister mit 25 TeilnehmerInnen gestartet. Die Idee zu diesem Lehrgang entstand im Sommer 98, als sich Vertreter der Berufsgruppe Vermögensberater Oberösterreichs und des Gremiums der Versicherungsmakler an das Zentrum für Banking & Finance wandten, um gemeinsam mit der Donau-Universität Krems einen spezifischen Lehrgang zu entwickeln. Ziel war und ist, das Image und die Qualität beider Berufsgruppen zu heben.

Medienberichte über Schäden in Millionenhöhe durch schlechte Beratung im Finanzdienstleistungsbereich und die bevorstehende Novellierung der Gewerbeordnung waren die entscheidenden Impulse, sofort Schritte zur grundsätzlichen Neupositionierung der Berufe Vermögensberater und Versicherungsmakler zu setzen.

Damit war auch bereits das neue Berufsbild des Finanzdienstleisters geboren. Eine profunde Ausbildung ist Voraussetzung, um in Zukunft als seriöser und erfolgreicher Finanzdienstleister am Markt bestehen zu können.

Die Donau-Universität Krems schien als innovativer Profi im Weiterbildungs-segment als der geeignetste Partner für die Umsetzung dieses Projekts. Im Rahmen des modulartigen Aufbaus des Programms werden die Grundzüge der Finanzwirtschaft, des Rechnungswesens, des Managements und des einschlägigen Rechts sowie vertiefende Kenntnisse im Bereich der Wertpapieranalyse, der Vermögensveranlagung, der Versicherungsbetriebslehre und über Finanzinstitutionen vermittelt.

Die beiden Leiter des Zentrums für Banking & Finance, Mag. Willibald Gföhler und o.Univ.-Prof. Dr. Engelbert Dockner freuen sich besonders über die ideelle Unterstützung des Lehrgangs durch die Bundes-Wertpapieraufsicht. Der zweite Lehrgang beginnt voraussichtlich im September 1999.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ulrike Cleven,
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing,
Tel. +43/2732/893 DW 2258, Fax DW 4258,
e-mail: cleven@donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS