HIE erweitert Präsenz auf dem europäischen Gesundheitsfürsorgemarkt mit LifeLIne Networks Vertriebsvereinbarung

Marietta/Ga. (ots-PRNewswire) - EMerge Enterprise Master Person Index unterstützt Datenbank mit 1,1 Millionen Patienten für größtes Nicht-Universitäts-Krankenhaus in den Niederladen.

HIE, Inc. (Nasdaq: DHIE) ein führender Anbieter von Enterprise Application Integration (EAI) Softwaretools und Dienstleistungen kündigte an, daß die Firma ihre Präsenz in Europa durch eine exklusive Vertriebsvereinbarung über ihr Master Person Indexsystem für Unternehmen, EMerge, mit LifeLine Networks b.v., einem Gesundheitsfürsorge Vertriebsunternehmen erweitert hat, welches seinen Geschäftssitz in den Niederlanden hat.

"Die Zusammenlegung von Krankenhäusern in den Niederlanden hat die Notwendigkeit geschaffen, regionale elektronische Dateisysteme aufzubauen", sagte Ron Meijsen, LifeLine Product Manager. "LifeLine möchte die entstehende Technologie von Enterprise Master Patient Indexes (EMPI) im ganzen Land einführen".

LifeLine installiert EMerge derzeit im Isala Krankenhaus, welches durch den kürzlichen Zusammenschluß von zwei der größten Universitätskrankenhäuser in Zwolle, Niederlande, bei denen es sich nicht um Universitätskrankenhäuser handelte, entstanden ist. Die zwei Krankenhäuser, Weezenlanden und Sophia, wurden zusammengeschlossen, um eine 1.100 Bettenkapazität mit einer Patienten-Datenbank von 1,1 Millionen zu schaffen, zu denen über 200.000 Doppeleinträge gehören. Der Weezenlanden Standort wird derzeit mit EMerge ausgestattet.

"EMerge liefert als Frontende unserer Einfachdatei-Datenbanken eine hochentwickelte Möglichkeit, Patientendaten auszuwählen und wiederzufinden", sagte Emiel Godding, Director Information Technology, Weezenlanden Krankenhaus. "Wir waren die ersten holländischen Benutzer von Cloverleaf(R) und haben in den vergangenen drei Jahren vierzehn Schnittstellen geschaffen, die uns wirklich Entwicklungszeit gespart haben. Gleich, nachdem ich eine Live EMerge Demonstration im Brookwood Medical Center in Birmingham, Alabama, sah, wußte ich, daß EMerge die Grundlage für elektronische medizinische Aufzeichnungen liefert und die Kommunikation zwischen den Krankenhäusern einfacher machen würde".

"Zu der ersten Phase des Projekts gehört das Beseitigen von Doppeleintragungen", sagte Meijsen. "Während des Aufnahmeverfahrens, werden die Patienten aus beiden Datenbanken des Krankenhauses ausgewählt. EMerge fügt automatisch eine neue und eindeutige Patientennummer hinzu.

"Durch die Partnerschaft mit LifeLine wird unsere Präsenz in Europa erweitert", erklärte Robert Murrie, President und CEO von HIE. "Im vergangenen Jahr eröffnete HIE ein Büro in Essen, Deutschland, welches dem Verkauf und dem Service von Gesundheitsfürsorgeprodukten durch eine strategisch wichtige Partnerschaft mit Health-Comm GmbH gewidmet ist. Mit einer Kundenbasis von mehr als 76 Cloverleaf Benutzern und fünfzehn starken Vertriebshändlern, wie zum Beispiel Siemens-Elema AB mit Geschäftssitz in Schweden, GWK mit Geschäftssitz in Deutschland und Kummunedata in Dänemark glaubt HIE, daß sie geographisch in der richtigen Position ist, um die Softwareverkäufe in Europa sowohl von unserem Cloverleaf Integration-Tool als auch von EMerge zu erhöhen".

Gemäß der Bestimmungen der Vereinbarung hat LifeLine die Exklusivrechte für die Vermarktung von EMerge auf dem Gesundheitsfürsorgesektor in den Niederlanden. EMerge ist HIEs unternehmensweiter, demografischer Aufbewahrungsort, welcher als eine einzige Quelle für auf den Kunden abgestimmte Personeninformation dient.

"Die Organisationen fassen medizinische Unterlagen zusammen, um eine klinische Qualität sicherzustellen und die täglichen Betriebskosten zu senken", sagte Scott Overton, Vice President, Product Development, HIE EMerge Group. "Die Löschung doppelter medizinischer Akten ist eine Notwendigkeit, da Integrated Delivery Networks (IDN) immer weiter wachsen".

Nach Angaben der META Group, Inc., wurde der EMPI Markt im Jahr 1998 mit USD 10 Millionen bewertet und man geht davon aus, daß er auf mehr als USD 140 Millionen im Jahr 2003 anwachsen wird.

Über LifeLine Networks b.v.
LifeLine Networks b.v. wurde 1983 gegründet und ist auf die Entwicklung und die Wartung von elektronischen Kommunikationssystemen für Gesundheitsfürsorgeunternehmen spezialisiert. Als Marktführer auf dem Gebiet des Electronic Data Interchange (EDI), ist die Firma zu einem All-round Kommunikationsspezialisten gewachsen. Das Ziel von LifeLine ist es, der Kombinationsfaktor für alle niederländischen Organisationen zu werden, die mit der Gesundheitsfürsorgeindustrie in Zusammenhang stehen. LifeLine hat ihren Hauptgeschäftssitz in Capelle a/d Ijssel, Niederlande.

Mehr Informationen erhalten Sie auf LifeLines Webseite unter http://www.lifeline.nl.

Über HIE
HIE hilft Unternehmen dabei, ihre bestehenden und neuen Anwendungen sehr schnell zu integrieren; hierfür werden die Softwaretools der Firma sowie strategische und taktische Integrationsleistungen eingesetzt. Die Produkte der Firma werden an mehr als 1.200 Standorten in der ganzen Welt genutzt; hierzu gehören Anwendungen in der Gesundheitsfürsorge, der Regierung, bei Finanzdienstleistern und in der Bankenindustrie. HIE hat ihren Hauptgeschäftssitz in Marietta, Georgia, und Büros in Dallas, Texas; Columbus, Ohio; New York, New York; London, England; und Essen, Deutschland. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite von HIE unter http://www.hie.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen zuzüglich zu den historischen Informationen. Die Begriffe "erwartet", "hofft", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "versucht" und "schätzt" und andere ähnliche Ausdrücke sind dafür bestimmt, solche zukunftsbezogenen Aussagen zu identifizieren; diese Presseveröffentlichung enthält jedoch auch andere zukunftsbezogene Aussagen, die zusätzlich zu den historischen Informationen
gemacht werden. Die Firma macht darauf aufmerksam, daß es verschiedene wichtige Faktoren gibt, die bewirken könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsbezogenen Aussagen gemacht worden sind; aus diesem Grund kann keine Zusicherung gegeben werden, daß solche angegebenen Ergebnisse realisiert werden. Zu den wichtigen Faktoren, die bewirken könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in solchen zukunftsbezogenen Aussagen gemacht
worden sind, gehören der Konkurrenzdruck, die Mischung aus
Software und Serviceeinnahmen, das Verhältnis von direkten und indirekten Verkäufen, die Verkaufsplanung, Veränderungen in der Preispolitik, nicht entdeckte Fehler oder Programmfehler in der Software, Verzögerungen bei der Produktentwicklung, eine niedrigere Nachfrage nach den Softwaretools und Leistungen der Gesellschaft, Geschäftsbedingungen auf dem Gesundheitsfürsorgemarkt und anderen verwandten Märkten, die Fähigkeit der Firma, die Software für die Verwendung auf Nicht-Gesundheitsfürsorge Märkten zu modifizieren, Risiken, die mit möglichen Ankäufen und allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen verbunden sind, sowie Risiken, die zu gegebener Zeit in den regelmäßigen Berichten und Eintragungsbekanntmachungen der Gesellschaft, die der Securities and Exchange Commission eingereicht werden, dargelegt werden, hierzu gehören auch der Jahresbericht der Gesellschaft auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 1997 zu Ende gegangene Geschäftsjahr und ihre Eintragungsbekanntmachung auf Formblatt S-3 (Eintragungsnummer 333-55703). Durch die Abgabe dieser zukunftsbezogenen Aussagen übernimmt die Firma keine
Verpflichtung, diese auf irgendeine Art und Weise auf den letzten Stand zu bringen, mit Ausnahme der Veröffentlichungsverpflichtungen in Berichten, die die Firma der Securities and Exchange Commission gemäß den Federal Securities Laws einreicht.

"HIW", "Cloverleaf" und "EMerge" sind eingetragene Handelsmarken von HIE, Inc.

ots Originaltext: HIE, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Presse: Sara Herrmann, Manager
Corporate Communications von HIE, Inc.
Tel. 001 770-423-8572, oder sara.herrmann@hie.com
Investor Relations: Gordon McCoun oder
Presse: Michael McMullan von Morgen-Walke Associates
Tel. 001 212-850-5600, für HIE
Webseite: http://www.morgen-walke.com
Webseite: http://www.lifeline.nl
Webseite: http://www.hie.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE