MLP AG erhöht Kapital aus Gesellschaftsmitteln / Dividende steigt um 30 % -

Heidelberg (ots Ad hoc-Service) - ad hoc-Service: Marschollek L.u.P.AG DE0006569908 Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Vorstand und Aufsichtsrat der MLP AG, Heidelberg, werden der Hauptversammlung des Unternehmens die Erhöhung des gezeichneten Kapitals aus Gesellschaftsmitteln vorschlagen. Das teilte jetzt der "Finanzdienstleistungskonzern für gehobene Privatkunden" mit.

Im Zuge der Umstellung des Grundkapitals (bisher 33 Millionen Mark) auf Euro wird zunächst der rechnerische Nennbetrag je Stückaktie auf 3,-- Euro festgelegt. Das ergibt bei derzeit 6,6 Millionen Stück-Aktien (je 3,3 Millionen Stamm- und Vorzugsaktien) zukünftig ein Gesamt-Grundkapital von 19,8 Millionen Euro. Die Differenz zum bisherigen Grundkapital in Höhe von 5,725 Millionen Mark bzw. 2,927 Millionen Euro wird aus der Kapitalrücklage zugeführt. Dadurch erhöht sich der auf jede Stückaktie entfallende anteilige Betrag am Grundkapital von 2,55646 Euro auf exakt 3,-- Euro je Aktie.

Außerdem werden gleichzeitig die Stamm- und Vorzugsaktien neu gestückelt und in je 9,9 Millionen Aktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je 1,-- Euro umgewandelt. Damit halten die MLP-Aktionäre 19,8 Millionen Aktien. Das Unternehmen teilte weiter mit, daß der Hauptversammlung im zehnten Jahr in Folge eine Erhöhung der Dividende vorgeschlagen wird. Sie soll nach 4,05 Mark für die Vorzugs- und 3,95 Mark für die Stammaktie in 1998 um über 30 % auf 5,30 Mark bei den Vorzügen und 5,20 Mark bei den Stämmen steigen. Die Dividendensumme erhöht sich von 26,4 Millionen Mark im Vorjahr auf 34,65 Millionen Mark. "Damit", so MLP-Vorstand Dr. Bernhard Termühlen, "setzen wir unseren Kurs fort, unsere Aktionäre an unserem dynamisch wachsenden Ergebnis teilhaben zu lassen. Dies wird auch zukünftig unser Weg bleiben."

MLP ist der bedeutendste Finanzdienstleistungskonzern für gehobene Privatkunden in Europa. Mehr als 2.000 Mitarbeiter erarbeiten für die rund 250.000 Kunden des Unternehmens individuell zugeschnittene Lösungen für alle Finanz- und Absicherungsfragen. Mit seinem Konzept der Fokussierung auf Akademiker, der Unabhängigkeit und der lndividualdienstleistung hat das Unternehmen innerhalb der Branche die sogenannte "MLP Klasse" definiert.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI