Internationaler Tag des Waldes / Baum des Jahres 1999

Wien (OTS) - Pressekonferenz Präsentation des Baum des Jahres 1999 mit BM Molterer und dem Kuratorium "Rettet den Wald" - Donnerstag 18. März 1999 um 10.30 Uhr im Palmenhaus / Burggarten.

Am 21. März 1999 findet der internationale Tag des Waldes statt. Zu diesem Anlaß möchten wir Sie zur Präsentation des Baumes des Jahres 1999 einladen.

Als Baum des Jahres 1999 haben wir bereits vor Monaten die Zirbe ausgewählt. Die Zirbe ist... ein Charakterbaum der alpinen Hochlagen... ein "Geschichtsbuch" der Klimaveränderungen... ein bedeutender Baum des Schutzwaldes... und auch eine Erfolgsstory des Naturschutzes.

Die Lawinenkatastrophen der letzten Wochen haben gezeigt, wie fragil der Zustand unserer Alpenwelt ist. Ein gesunder und naturnaher Bergwald bietet neben Lawinenverbauten den besten Schutz für die Bevölkerung. Die Zirbe, die wir als "Königin der Alpen" bezeichnen, ist eine unverzichtbare Baumart des österreichischen Schutz- und Bannwaldes.

Pressekonferenz
Baum des Jahres 1999 - Die Zirbe

Teilnehmer: Mag. Wilhelm Molterer
Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft Univ.-Prof. Dr. Georg Grabherr
Universität Wien, Institut für Vegetationsökologie OFM Dipl.-Ing. Heinrich Koidl
Forstdirektor Fürstl. Schwarzenberg'sche Familienstiftung
Bgm. Josef Gatt
Agrargemeinschaft Tulfes
Dr. Gerhard Heilingbrunner
Präsident des Kuratoriums "Rettet den Wald"

Ort: Cafe im Palmenhaus / Burggarten Wien
Zeit: Donnerstag 18. März 1999, 10.30 Uhr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kuratorium "Rettet den Wald"
Tel.: 01/406-59-38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS