Termin: Pressekonferenz mit Nürnberger und Zwickel

Sechs Gewerkschaften zu interregionaler Tarifpolitik

Wien (Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie/ÖGB). Die Metallergewerkschaften aus Österreich, Deutschland, der Slowakei, Slowenien, Ungarn und Tschechien treffen am 25. März zu Beratungen über "Interregionale Tarifpolitik" zusammen.
Am 26. März werden die Gewerkschaften im Rahmen einer Pressekonferenz ein Memorandum zum Thema präsentieren. Die Vorsitzenden der Gewerkschaften, darunter auch Rudolf Nürnberger (Österreichische Metaller) und Klaus Zwickel (IG Metall Deutschland), stehen den Vertreterinnen und Vertretern der Medien für Fragen zur Verfügung. ++++

An der Pressekonferenz nehmen teil:
Rudolf Nürnberger, Vorsitzender Gewerkschaft Metall – Bergbau – Energie, Österreich
Klaus Zwickel, 1. Vorsitzender Industrie Gewerkschaft Metall, BRD Emil Machyna, Vorsitzender KOVO Metallarbeiterbund, Slowakei
Jan Uhlir, Vorsitzender KOVO Metallarbeiterbund, Tschechien
Albert Vodovnik, Vorsitzender SKEI, Metall- und Elektroindustrie-Gewerkschaft, Slowenien
Làszlo Paszternak, Vorsitzender VASAS, Gewerkschaft der Eisen-, Metall- und Elektrizitätsenergiearbeiter, Ungarn

Bitte merken Sie vor:

Pressekonferenz
Zeit: 26. März 1999, 9.00 Uhr
Ort: Metallergewerkschaft, 1040 Wien, Plösslgasse 15

ÖGB, 17. März 1999 Nr. 122

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Nani Kauer
Tel. (01) 501 46/242 oder 0664/260 34 65

Metaller-Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB