"Von der Ära Kohl zur Episode Schröder - Das rot-grüne-Risiko"

Höchtl: Österreichpremiere - Mitglieder und Mitarbeiter der Regierung Kohl zur rot-grünen Regierung in Deutschland

Niederösterreich, 17.3.99 (NÖI) Auf Einladung des Präsidenten des Forums "Wien-Umgebung" und der "Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung" NAbg. Dr. Josef Höchtl nehmen engste und hochrangige Mitglieder und Mitarbeiter der Regierung Kohl zur derzeitigen Rot/Grün-Regierung in Deutschland Stellung.****

Seit mehr als 100 Tagen wird Deutschland von einer rot-grünen Koalition regiert. Drei enge Mitarbeiter des deutschen Bundeskanzlers a.D. Dr. Helmut Kohl berichten:

"Von der Ära Kohl zur Episode Schröder - Das rot-grüne Risiko"

o Staatssekretär a.D. Peter Hausmann,
Sprecher der Bundesregierung Kohl
o Univ. Prof. Dr. Wolfgang Bergsdorf,
ehem.Kulturbeauftragter der Bundesregierung
o Dr. Klaus Gotto,
vorm. Leiter des Bundespresseamtes der Bundesregierung

Zeit: Freitag, 19. März 1999, 19.00 Uhr

Ort.: Raiffeisenbank Klosterneuburg, Festsaal,
Rathausplatz 7, 3400 Klosterneuburg

Wir laden die Vertreter von Presse, Hörfunk und Fernsehen sehr herzlich dazu ein.

- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI