Verkehrsmaßnahmen (3)

Weitere Sicherungsarbeiten auf der Hochstraße St. Marx

Wien, (OTS) Im Rahmen der Reparaturmaßnahmen an den Dehnfugenkonstruktionen (Dilatationen) auf der A
23/Südosttangente, Bereich Hochstraße St. Marx, ist folgender Arbeitsablauf vorgesehen:

o Auf der Richtungsfahrbahn Norden (Kagran) wird eine weitere

Verbesserung vorgenommen, und zwar wird vor den Stahlüberplattungen eine Anrampung aus Asphaltfeinbeton hergestellt. Diese Arbeit erfolgt in der Nacht von Dienstag,
16. März, auf Mittwoch.
- Ab 20 Uhr wird der erste Fahrstreifen gesperrt.
- Ab 22 Uhr werden jeweils zwei Fahrstreifen gesperrt.
Abschluß der Arbeiten voraussichtlich 5 Uhr früh.
o Auf der Richtungsfahrbahn Süden (Zentrum) werden analog

dazu die gleichen technischen Arbeiten durchgeführt. Sie
erfolgen in der Nacht von Donnerstag, 18. März, auf Freitag.
Auch auf dieser Richtungsfahrbahn wird zusätzlich zur Überbrückung eine Anrampung hergestellt.
- Ab 20 Uhr wird der erste Fahrstreifen gesperrt.
- Ab 22 Uhr werden jeweils zwei Fahrstreifen gesperrt.
(Schluß) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK