Vincenzo Bellinis Oper "I Puritani" wieder an der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - Der italienische Bass, Michele Pertusi, ist am
Freitag, dem 19. März 1999, in der Partie des Giorgio in Bellinis "I Puritani" erstmals an der Wiener Staatsoper zu hören. In den weiteren Partien singen Stefania Bonfadelli die Elvira, Gregory Kunde den Arturo und Carlos Alvarez den Riccardo. Es dirigiert
Jan Latham-König. Karten für diese Vorstellung sowie für die Reprisen am 22. und 25. März sind an allen Bundestheaterkassen erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro
Tel.: (01) 514 44 / 2309
e-mail: kubadinow@oebthv.gv.atWiener Staatsoper

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUN/OTS