Meisterprüfung: Ruttenstorfer liegt völlig daneben

Pacher: "Zurückschrecken vor der Selbständigkeit hat ganz andere Gründe"

Wien (Pwk) - "Hände weg von den Meisterprüfungen". Kärntens Gewerbesprecher Franz Pacher warnt Staatssekretär Wolfgang Ruttenstorfer, der gestern die Ausbildung zum Handwerksmeister in Frage gestellt hat. Mit der Kritik, die Meisterprüfungen seien schuld, daß sich in Österreich zu wenig Menschen selbständig machen, liege Ruttenstorfer völlig daneben, so Pacher wörtlich. Er legt eine Umfrage des Fessl-Institutes vor, wonach das Zurückschrecken vor der Selbständigkeit ganz andere Gründe habe. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Helmut Dareb
Tel: 0463/5868-660Wirtschaftskammer Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK