Ad hoc-Service: H.I.S. sportswear AG <DE0006066004> Quartalsbericht der H.I.S. sportswear AG. Europe über das I. Quartal 1998/1999

Garching (ots-Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich.

16. März 1999

Mit dem 31.1.1999 endete für die H.I.S. sportswear AG das I. Quartal des neuen Geschäftsjahres (ein H.I.S. Geschäftsjahr läuft vom 1.11.eines Jahres bis 31. Oktober des folgenden Jahres). In diesem Quartal (vom 1. November 1998 bis 31. Januar 1999) betrug der Konzern-Bruttoumsatz 44,9 Millionen DM. Im Vergleichs- quartal des Vorjahres waren es 43,6 Millionen DM. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 3 %. Der Konzern-Ertrag vor Steuern im gleichen Berichtszeitraum hat 4,1 Millionen DM betragen (Vorjahr 6,3 Millionen DM).

Die Ergebnisminderung gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist entstanden durch:

  • Rückstellungen für die Neustrukturierung im Vertrieb
  • Periodenverschobene Kosten (Messe Köln, Werbung)

Die Rendite beträgt - bezogen auf den Umsatz - selbst nach Abzug dieser Kosten 9,1 Prozent.

Die vieldiskutierte Abschwächung des Basic-Marktes konnte von H.I.S. durch ein verstärktes Angebot an Jeans aus modernen, völlig neuen Materialien aufgefangen und kompensiert werden. Im Zuge der Expansion auf den osteuropäischen Märkten eröffnet die Gesellschaft in diesen Tagen eine Repräsentanz in Moskau. Dies wurde von russischen Einzelhändlern an die Gesellschaft herangetragen anläßlich mehrerer Beteiligungen an der Konsum-Expo in Moskau, zuletzt im Januar dieses Jahres. Die Hauptversammlung der H.I.S. sportswear AG findet am 22. März statt. Vorstand und Aufsichtsrat werden die Ausschüttung einer Dividende von DM 1,75 je Aktie (plus Steuergutschrift 0,75 DM) vorschlagen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/13