Erlebnismesse Freizeit in Wieselburg:

Drei Tage im Zeichen der Freizeit und Gesundheit

St.Pölten (NLK) - Den Themen Freizeit und Erholung widmet sich vom 26. bis 28. März in Wieselburg die dreitägige "Erlebnismesse Freizeit". Mehr als 100 Aussteller bieten in den sieben Hallen und auf dem Freigelände neben Anregungen und Informationen auch zahlreiche Produkte aus dem gesamten Freizeitsektor und den Bereichen Auto, Zweirad, Mode und Garten an. Ein reichhaltiges Vorführ- und Rahmenprogramm wie Tanzdarbietungen, Sportakrobatik, Radrennen, Modeshows und vieles andere mehr sorgt zudem für Unterhaltung.

Besonderer Wert wird bei dieser Messe darauf gelegt, die Besucher aktiv ins Messegeschehen einzubinden. 18 Sportverbände präsentieren ihre Angebote und laden zum Mitmachen ein. Gesundheitsbewußte können sich in den Teststationen über ihren Gesundheitszustand und über gesunde Ernährung informieren. Neu sind heuer die verschiedenen Workshops für Sportbegeisterte: Hier kann man zum Beispiel einen Kurs über Rope-Skipping - die neue Form des altbekannten Schnurspringens -absolvieren, sich über die Verwendung des Fitballs einschulen lassen oder einen Kurs zum Thema Aerobic absolvieren. Einen weiteren Programmhöhepunkt bildet eine Diskussion über neue Wege im Fußballnachwuchs am Messesonntag, an der auch Ex-Teamchef Didi Constantini teilnehmen wird.

Nähere Informationen zum Messegeschehen sind beim Verkehrsverein Wieselburg in 3250 Wieselburg, Volksfestplatz 3, Telefon 07416/502, zu erhalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK