Meritor Automotive wählt Terrence E. O'Rourke zum President des Bereichs für leichte Fahrzeugsysteme (Light Vehicle Systems - LVS)

Troy, Michigan, USA (ots-PRNewswire) - Die Meritor Automotive Inc. (NYSE: MRA) kündigte an, daß der Firmenvorstand Terrence E. O'Rourke zum President des Bereichs für Light Vehicle Systems (LVS) und zu einem Senior Vice President des Unternehmens gewählt hat.

O'Rourke übernimmt die Position von Larry D. Yost, Chairman und Chief Executive Officer von Meritor, der seit Januar 1998 geschäftsführender President der LVS war. O'Rourke kommt von der Lear Corporation zu Meritor. Bei Lear war er Group Vice President und President der Ford Division.

O'Rourke wird alle Aspekte des weltweiten LVS-Geschäfts leiten, darunter die Entwicklung und Implementierung der strategischen Maßnahmen für die Verstärkung des Fokus unter Unterstützung der übergeordneten finanziellen Ziele von Meritor.

LVS hatte 1998 einen Umsatz von ungefähr 1,5 Milliarden US-Dollar und ist ein großer weltweiter Anbieter von Automobilmodulen, -systemen und -komponenten für PKW, leichte LKW und Sportfahrzeuge. LVS beschäftgt mehr als 8.000 Mitarbeiter in den Produktionsstätten, im Vertrieb, in den technischen und administrativen Büros und in Joint Ventures in 16 Ländern.

"Die Wahl von Terrence O'Rourke kennzeichnet einen substantiellen Zugang zum verantwortlichen Führungssystem von Meritor", sagte Yost. "Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen in der Automobilindustrie und seiner Kundenorientiertheit, seinen Fähigkeiten im Management der Versorgungskette und der Produktion ist Terry ideal geeignet, unseren LVS-Geschäftsbereich ins 21. Jahrhundert zu führen. Ich bin zuversichtlich, daß er wertvolle Beiträge wird leisten können, die Meritor in eine bessere Position bringen werden, um den weltweiten Kunden zu dienen und das volle Potential von LVS auszuschöpfen", fügte Yost hinzu.

O'Rourke verfügt über 26 Jahre Erfahrung im Automobilmanagement und in der Produktion bei der Lear Corporation und der Ford Motor Company. Zuletzt war er Group Vice President und President der Ford Division von Lear. Davor war er President der Chrysler Division von Lear. O'Rourke begann seine Automobilkarriere bei der Ford Motor Company, bei der er 21 Jahre in diversen Managementfunktionen arbeitete.

O'Rourke ist ein Absolvent der University of Michigan.

Mit einem Umsatz von mehr als 3,8 Milliarden US-Dollar im Jahre 1998 ist Meritor ein globaler Anbieter einer breiten Palette von Komponenten und Systemen für die Ausstattung mit Originalteilen und die Folgemarktversorgung von kommerziellen Fahrzeugen, Spezialfahrzeugen und leichten LKW. Meritor besteht aus zwei Unternehmensbereichen: Heavy Vehicle Systems, einem
führenden Anbieter von Zugmaschinen und Komponenten für mittelgroße LKW und Schwertransporter, Anhänger und Ausstattung für Geländefahrzeuge sowie Spezialfahrzeuge wie Militärfahrzeuge, Busse aller Art, Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge, und aus dem Bereich Light Vehicle Systems, einem führenden Lieferanten für Dach-, Tür-, Zugangskontroll-, Aufhängungs- und Sitzeinstellsystemen und Rädern für PKW, leichte LKW und Sportwagen.

ots Originaltext: Meritor Automotive Inc.
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medienanfragen: Renee Rashid-Merem, Tel.: 248-435-1107 oder rashidrj@meritorauto.com
Investorenanfragen: Thomas J. Joyce, Tel.: 248-435-8891 oder joycejt@meritorauto.com, beide von Meritor
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/762401.html oder Fax: 800-758-5804,
Durchwahl 762401
Webseite: http://www.meritorauto.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE