ots Ad hoc-Service: Infomatec AG <DE0006222003>

Augsburg (ots Ad hoc-Service) - Infomatec AG beteiligt sich an digitalem Fernsehen

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Infomatec Integrated Information System AG, Augsburg, hat sich heute zusammen mit mehreren hochkarätigen TV-Medienspezialisten auf die Gründung und den Betrieb der @TV AG mit Sitz in Hamburg verständigt. Das Unternehmen wird als erster unabhängiger Anbieter ein Bouquet, bestehend aus verschiedenen Informations- und Servicekanälen (u. a. Gesundheit, Reise, Kirche),für den digitalen TV-Bereich erstellen. Im Gegensatz zu anderen digitalen Anbietern setzt die @TV AG hier vor allem auf die Interaktionsmöglichkeiten des digitalen Fernsehens durch Online-/Internetservices. Hier wird die von der Infomatec AG entwickelte, basisplattformunabhängigen Java Network Technology (JNT) zum Einsatz kommen. @TV AG leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum schnellen Aufbau der digitalen Vernetzung Deutschlands.

Die @TV AG konzentriert sich in erster Linie auf die Erstellung der Programminhalte sowie auf das entsprechende notwendige Management. Die Vermarktungsebenen werden durch namhafte externe Partner bestritten.

Vorstand der @TV AG wird zunächst Michael Oplesch werden. Oplesch ist Mitbegründer des Musiksenders VIVA sowie des Hamburger Privatsender HH1 und des Spartensenders VH-1, ein Tochterunternehmen des Viacom-Konzerns. Zuletzt war er Geschäftsführer von MTV Central Europe, ehe er mit dem Aufbau des Projektes @TV begann. Auch im Management werden weitere anerkannte TV-Experten mitwirken. Darunter Dr. Bernd Fronhoff, der Managementfunktionen bei RTL, VOX und einer WDR-Tochtergesellschaft innehatte. Christian Eckert - einer der Pioniere des deutschen Privatfernsehens - wird veranwortlich für die programmliche Ausrichtung des Bouquets sein.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02