FERRERO-WALDNER und JOE ZAWINUL IM SENEGAL UND KAP VERDE - POGRAMM

Montag 15.März 1999 / SENEGAL
09:00 Arbeitsgespräche mit Generalsekretär des Außenministeriums Fode SECK
im Außenministerium
11:00 Pressegespräch Staatssekretärin Ferrero-Waldner und Joe Zawinul in Residenz des österr. Botschafters
13:00 Höflichkeitsbesuch bei Premierminister Mamadou L. LOUM 16:00 Audienz bei Präsident DIOUF
16:30 Besuch ENDA-Projekt "Quartier BARAQUE" / Unterzeichnung eines 3-Jahresabkommen zur
Entwicklungszusammenarbeit mit der Trägerorganisation ENDA-TM (Environnement Développement
Action - Tiers Monde) durch Staatssekretärin Ferrero-Waldner 20:00-23:00 Konzert Joe Zawinul; Maison de la Culture Douta Seck

Dienstag, 16.März 1999
Staatssekretärin FERRERO-WALDNER und Joe Zawinul werden an diesem Tag diverse Projekte der Österreichischen Entwicklungszusaamenarbeit im SENEGAL - Casamance besuchen.
Darunter sind Projekte von ENDA-ACAS. ACAS ist ein autonomes Regionalprogramm von ENDA-TM. Anfangs mit der Verbreitung angepaßter Technologien befaßt, fördert ACAS in den letzten Jahren integrale Entwicklungsprogramme in der Basse und Moyenne Casamance mit dem inhaltlichen Schwerpunkt des Ressourcenmanagements.
Derzeit werden Programme in drei Zonen gefördert. Die Arbeit steht im Kontext der zunehmenden Dezentralisierung, Übertragung von Kompetenzen der Zentralregierung an die Communautés Rurales, die untersten demokratisch gewählten administrativen Einheiten. Das
IIZ (Institut für Internationale Zusammenarbeit) ist seit langem der Hauptpartner dieses, aus Mitteln der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit geförderten Programms.
Es ist auch ein Besuch des vallée aménagée de Djiguinoum (20 km von Ziguinchor) vorgesehen, sowie ein Besuch einer
Schmiedewerkstatt in Coubalan und ein Treffen mit Partnern von ENDA-ACAS in Coubalan

Mittwoch 17.März 1999
9:00 Feierlichkeit anläßlich 20. Jubiläum der Zusammenarbeit zwischen den Germanistikinstituten der
Universität Graz und Universität Dakar; Übergabe einer PC-Ausstattung an dieUniversität von Dakar durch Staatssekretärin Ferrero-Waldner

11:30 Abflug nach Praia / Kap Verde
15:15 Eröffnung der bilateralen Konsultationen zum PIC (Programm Indicativ de Cooperation -
Rahmenabkommen zur Entwicklungszusammenarbeit) 1999-2001 durch Staatssekretärin Ferrero-Waldner und Staatssekretär Barbosa Vicente von Kap Verde
15:30 Termin mit Minister f. Erziehung, Wissenschaft, Jugend und Sport, José Luis Livramento Monteiro
16:30 Termin Premierminister Carlos Wahnon de Carvalho Veiga
17:30 Termin mit Vize-Premierminister, Antonio Gualberto do Rosario
18:30 Abschlußzeremonie Workshop des Projekts "Stärkung berufsrelevanter Fähigkeiten" im Gebäude des
Handelsvereins Sotavento

Donnerstag, 18. März 1999

9:00 Abflug nach São Vicente
10:30 Termin mit der Handelskammer und dem Handels-, Industrie-und Landwirtschftsverband Barlavento
sowie mit Unternehmern
anschl. Besichtigung von 3 Unternehmen: Abimovel (Tischlerei); Simplicidade (Textil); Icco (Schuhe)
15:45 Treffen mit 2 Malern, die im April in der Galerie Habari in Wien ausstellen werden

(Tchale Figueira und Luisa Queiroz) in Galerie von Tchale
Figueira
Abends Rückflug nach Praia

Freitag, 19. März 1999

8:10 Kurzbesuch im Koordinationsbüro der östereichischen Entwicklungszusamenarbeit
8:30 Weiterfahrt nach Pedra Badejo
9:15 Projektbesuch "Integrierte Schulbildung Pedra Badejo"
9:45 Abfahrt nach Calheta
10:15 Zeremonie zur Gründung des Wasser- und Energieversorgungunternehmens
Führung durch Gebäude durch den Bürgermeister; Eintragung ins Ehrenbuch durch Staatssekretärin Ferrero-Waldner
Nachmittags Abfahrt nach Praia
16:45 Zeremonie zur Unterzeichnung des österr. Beitrags zur internen Entschuldung durch

Staatssekretärin Ferrero-Waldner
Abends Rückflug nach Wien

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. J.Peterlik Tel: 53115-3265

BM für auswärtige Angelegenheiten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA