Halliburton's Kellogg Brown & Root Joint Venture führt umfangreiche Erweiterung einer Flüssiggasanlage in Nigeria durch - Das Konsortium setzt die Arbeit am dritten Fördersystem auf Bonny Island fort

Dallas/Texas, USA (ots-PRNewswire) - Nigeria LNG Limited hat
einen großartigen Ingenieurs- und Konstruktionsauftrag zur umfangreichen Erweiterung ihres Flüssigerdgas-Komplexes auf Bonny Island an ein Joint Venture vergeben, das aus Tochtergesellschaften von Technip, Snamprogetti, Kellogg Brown & Root, und der JGC Corporation besteht. Kellogg Brown & Root ist eine Tochtergesellschaft der Halliburton Company (NYSE: HAL).

Das zur Erweiterung gehörende dritte Fördersystem nebst den dazugehörenden Einrichtungen wird die Fördermöglichkeiten des Komplexes um die Verarbeitung des zur Anlage gehörenden Gas-Rohmaterials erweitern, was eine umfangreiche Reduktion der Gasflammen in Nigeria ermöglicht. Neben den Vorteilen für die Umwelt wird von der Erweiterung erwartet, daß sie Nigeria große Exporterträge bringt und NLNG als zunehmend wichtigen Mitbewerber in der weltweiten Erdgasindustrie etabliert.

"Wir sind stolz, unsere Arbeit mit NLNG bei der Erweiterung der Weltklasseanlage fortsetzen zu können, die wir in Nigeria errichten", sagte Dave Lesar, President der Halliburton Co.

"Dieser Auftrag ist ein weiterer Erfolg von Kellogg Brown & Root auf dem Flüssiggasmarkt und demonstriert unsere Fähigkeit, im Team mit unseren Partnern Weltklasseleistungen in den Bereichen Ingenieurswesen, Konstruktion und Projektausführung für komplexe Projekte zu erbringen", fügte A. J. (Jack) Stanley hinzu, President von Kellogg Brown & Root.

Durch die Erweiterung wird die Produktionskapazität der Anlage für Flüssiggas mehr als 8,6 Millionen Tonnen pro Jahr zu dem Zeitpunkt betragen, zu dem alle drei Fördersysteme im Jahre 2002 in Betrieb sind. Die Anfangsphase des Bonny Island-Komplexes befindet sich derzeit im Bau durch das Joint Venture. Erste Flüssiggasexporte werden später in diesem Jahr angestrebt.

Die Aktionäre der Nigeria LNG Limited sind die Nigerian National Petroleum Company und Tochtergesellschaften von Royal Dutch/Shell, Elf Aquitaine und Agip.

Kellogg Brown & Root hat den Hauptsitz in Houston, Texas, und ist eine internationale Ingenieurs- und Konstruktionsfirma mit Schwerpunkt Technologie, die das volle Spektrum branchenführender Dienstleistungen für die Kohlenwasserstoff-, Chemie-, Energie-, Forstprodukte-, Produktions-, Bergbau- und Mineralindustrie bietet.

Die Halliburton Company ist eine der größten Firmen der Welt in den Bereichen diversifizierte Energiedienstleistungen, Ingenieurswesen, Konstruktion, Wartung und Ausrüstung. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Firmenwebseite im Internet unter http://www.halliburton.com.

ots Originaltext: Halliburton Company
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Cindy Viktorin von Halliburton,
Public Relations Tel.: 713-676-7125
oder cindy.viktorin@halliburton.com
Webseite: http://www.halliburton.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04