Russische Wirtschaftsdelegation im St.Pöltner Landhaus

Wirtschaft, Europa und Aufbau des Landes die Themen

St.Pölten (NLK) - Auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hielt sich heute eine hochkarätig besetzte Wirtschaftsdelegation aus Rußland im St.Pöltner Landhaus auf. Es handelte sich dabei um Mitglieder der Gemischten Kommission, in der insgesamt 89 russische Regionen vertreten sind und die gleichzeitig das höchste offizielle Wirtschaftsforum zwischen Österreich und der Russischen Förderation in bezug auf Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit ist. Im Zuge ihres St.Pölten-Besuches hatte die rund 20köpfige Delegation mit den stellvertretenden Minister für Handel der Russischen Föderation, Igor Leonidowitsch Mitrofanov, an der Spitze die Möglichkeit, mit Experten des Landes und der NÖ Wirtschaftskammer Gespräche zu führen und einen Erfahrungsaustausch zu pflegen. Großes Interesse zeigten die Mitglieder der Delegation an den politischen Strukturen und am Aufbau des Landes sowie an der Finanzstruktur, am föderalistischen Prinzip und an der Gemeindeautonomie. Weitere Themen waren der Stellung des Landes in der Europäischen Union und die bisherigen Erfahrungen, der Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftsstruktur, der Infrastruktur -hier vor allem dem Verkehrswesen - und der Energieversorgung in Niederösterreich gewidmet.

Im Anschluß an die Gespräche stand ein Empfang durch den Präsidenten des NÖ Landtages, Mag. Edmund Freibauer, auf dem Programm. Freibauer hob dabei vor allem die Gesamtverantwortung des Staates unter gleichzeitiger Stärkung der Regionen und Gemeinden hervor. Die Anwesenheit der Delegationsmitglieder in Niederösterreich und deren Interesse an diesem Thema zeige, daß diese Weg gutgeheißen werde.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK