Gehrer: BeSt ist wichtigste Messe der Berufsinformation

Messe für Beruf und Studium noch bis 14. März in Wien

Wien (OTS) "Wenn sich jemand für Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten interessiert, bietet derzeit die BeSt'99, die Messe für Beruf und Studium, die besten Informationen. Hier ist alles komprimiert auf einen Platz", so Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer bei einem Besuch am ersten Tag der Messe. In mehr als 180 Kojen sind 500 Berater im Einsatz, die Maturanten und Weiterbildungswilligen für Auskünfte und Beratungsgespräche zur Verfügung stehen. Vorträge runden das Programm ab. ****

So findet man Informationen über berufsbildende mittlere und höhere Schulen, Kollegs, Akademien, Erwachsenenbildungseinrichtungen oder spezielle Chancen für Mädchen und Frauen. Das Schulservice und die Schulpsychologie-Bildungsberatung des Unterrichtsministerium sind ebenfalls auf der Messe vertreten.

Auch das internationale Angebot auf der Messe ist sehr groß. "Ein Auslandsaufenthalt ist für junge Menschen oft eine gute Bereichung", so Gehrer. Auf der Messe kann man sich über
zahlreiche ausländische Studienmöglichkeiten und Sprachreisen informieren.

Die Messe ist noch bis 14. März 1999, täglich von 9 bis 18 Uhr, in der Wiener Stadthalle zu besuchen. Veranstaltet wird die Messe seit 1986 vom Unterrichtsministerium, Wissenschaftsministerium und vom Arbeitsmarktservice Österreich.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 01 /53120-5013 DW

Unterrichtsministerium,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/MUN