Altlastsanierung Fischer Deponie: Einladung zur Pressekonferenz am 10. März 1999

Wien (OTS) - Im Rahmen der Vorbereitung für die Räumung der Altlast Fischer-Deponie wurden Fässer mit - bis jetzt noch -unidentifizierten Chemikalien geborgen. Aus dem aktuellen Anlaß laden Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt und ARGE Voruntersuchung Fischer-Deponie zu einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 10. März 1999, um 9 Uhr, im Fish & Orange, Ebendorfer Straße 10, 1010 Wien, ein.

Als Gesprächspartner werden Ihnen Dr. Richard Köhler, Rechtsanwalt von Dkfm. Josef Fischer, Univ. Prof. DI Dr. Werner Wruss, Zivilingenieur für technische Chemie, DI Thomas Steirer von der Österreichischen Kommunalkredit AG und Dr. Heinz Zimper von der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt zur Verfügung stehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ARGE Voruntersuchung, 02625/37 189,
und BH Wiener Neustadt, 02622/318-214 DW.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS