Posch: ÖVP kann Wahrheit nicht ertragen

Spiele retten keine Existenzen

Niederösterreich (OTS-SPI) "Die ÖVP kann die Wahrheit
nicht ertragen, wenn sie unsere Informationskampagne über ihr Greißler-Gewinnspiel kritisiert. Tatsache ist, daß es die Pröll-ÖVP war, die durch die Multiplex-Verordnung die
Sonntagsarbeit salonfähig gemacht hat, wodurch der Druck auf
die kleinen Nahversorger weiter angestiegen ist", sagte heute
der niederösterreichische SPÖ-Landesgeschäftsführer Oswald Posch,

"Daß die Pröll-ÖVP nun mit einem Gewinnspiel ihre Verantwortung dafür vergessen machen möchte, ist aus Sicht
der ÖVP verständlich, hilft aber keinem einzigen Nahversorger
und seinen Beschäftigten. Mit Existenzen spielt man nicht und Spiele sichern keine Existenzen, das sollte sich die ÖVP ins Stammbuch schreiben", schloß er.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN