WIFI-Mödling im ersten vollen Betriebsjahr 1998

Mehr als 4.000 Kursteilnehmer ist NÖ Rekord

St.Pölten (NLK) - Die jüngste WIFI-Zweigstelle in Mödling, die im September 1997 eröffnet wurde und somit 1998 das erste Jahr voll in Betrieb war, kann eine überaus erfolgreiche Bilanz vorweisen. 1998 haben 4.022 Kursteilnehmer 313 Kurse und Seminare besucht. WIFI-Kurator Dr. Anton Öckher hält dazu fest, daß es in keiner anderen Zweigstelle mehr als 4.000 Kursteilnehmer in einem Jahr gibt:
"Die Erfolgsbilanz macht deutlich, daß wir mit unserem Kursangebot richtig liegen und zu einem Anziehungspunkt für Weiterbildungswillige am Rande der Bundeshauptstadt geworden sind."

Das WIFI-Angebot in Mödling ist auf die Bedürfnisse der Wirtschaft und der Mitarbeiter zugeschnitten und führt zu höheren beruflichen Qualifikationen, die gerade im Bezirk Mödling einen hohen Stellenwert haben. Berufliche Weiterbildung ist vor allem in den Bereichen Sprachen, Betriebswirtschaft und EDV gefragt, auf die 68 Prozent der Kursteilnehmer und 71 Prozent der Veranstaltungen entfallen.

So kamen auf 65 durchgeführte Sprachkurse 910 Teilnehmer, während betriebswirtschaftliche Themen in 67 Kursen mit 971 Teilnehmern behandelt wurden. Was die Anzahl der Kurse betrifft, steht der Bereich EDV mit 93 an der Spitze. Hier gab es 866 Teilnehmer, die ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten absolvierten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK