Jaen, die spanische Provinz mit der größten Fläche an Naturschutzgebieten, ist von wachsender Bedeutung für den touristischen Sektor

Jaen/Spanien (ots) - Jaen, die spanische Provinz mit den meisten Naturschutzgebieten, stellt zur Zeit am Andalusien-Stand auf der Berliner ITB ein alternatives touristisches Angebot zum Kennenlernen Andalusiens und Spaniens vor. Die Provinz Andalusien war 1998 diejenige, deren Besucherzahl den größten Zuwachs verzeichnete und von Touristen am besten bewertet wurde.

Jaen zählt 304.895 Hektar Naturschutzgebiet, das auf vier Naturparks, zwei Reservate und drei Biotope verteilt ist. Im Park von Cazorla, Seguras und Las Villas - dem größten Europas - finden sich weltweit einzigartige Tier- und Pflanzenarten wie das Veilchen von Cazorla oder die Eidechse von Valverde, außerdem Wildtiere wie die Bergziege oder das Wildschwein. Der Park von Despenaperros, dem Tor Andalusiens, ist Standort mehrerer iberischer Heiligtümer. Wer den Ausblick auf Schneelandschaften und die gesamte Provinz von einem der höchsten Gipfel Andalusiens genießen will, sollte den Park der Sierra Magina besuchen. Der Flug des Königsadlers ist dagegen am besten im Naturpark von Andújar zu beobachten.

Das reiche Angebot der Natur wird durch ein wichtiges kulturelles Angebot ergänzt, das das iberische Vermächtnis der Provinz Andalusien verdeutlicht: Anzahl und Qualität der archäologischen Stätten aus der Epoche des Jaenser Legats bilden das Kernstück der Ausstellung "Iberer, Prinzen des Abendlandes", die im vergangenen Jahr in Bonn zu besichtigen war. Zur Zeit sind diese Stücke im Provinzmuseum der Hauptstadt von Jaen zu sehen. Von dort wird die Ausstellung in die Städte Ubeda und Baeza wandern, die als Perlen der spanischen Renaissance und Anwärter auf den Titel eines Weltkulturgutes der UNESCO gelten.

Dieses umfangreiche Angebot wird durch eine große Anzahl erstklassiger kultureller Angebote bereichert: das internationale Schachturnier von Linares, der Klavierpreis von Jaen und auch das Internationale Jazzfestival machen aus Jaen ein ideales Reiseziel, ein wahres Paradies im Binnenland.

ots Originaltext: Diputacion de Jaen
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Diputacion de Jaen
Yolanda Rosa
Tel: +34 953 23 08 50

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS