Internationale Präsenz der Hotels von Cendant steigt weiter an - Erste Hotels in Großbritannien öffnen Ende 1999 - Erstes Super 8 außerhalb Nordamerikas eröffnet

Berlin (ots-PRNewswire) - Days Inn feiert das 100ste
internationale Hotel - Zwei Howard Johnson Luxus-Feriendomizile eröffnen am Roten Meer

Anläßlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin stellte Cendant Global Services BV, das internationale Franchising-Tochterunternehmen der Cendant Corporation (NYSE: CD), eine Anzahl neuer Entwicklungen innerhalb der internationalen Expansion der Hotelmarken des Unternehmens vor:

- Die ersten Hotels der Namen Howard Johnson(R) und Days Inn(R) in Großbritannien befinden sich im Bau und sollen Ende des Jahres eröffnet werden;

- Die Eröffnung des ersten Super 8(R) Motels außerhalb Nordamerikas: das Super 8 Alana in Singapur;

- Die Eröffnung des 100sten Days Inn Hotel in Midrand, Südafrika;

- Die geplante Eröffnung zweier Howard Johnson Luxus-Feriendomizile in Ägypten am Roten Meer;

- Hoteleröffnungen in Ecuador, Indonesien und Oman.

"Unser internationales Wachstum kommt gut voran, und wir freuen uns sehr über den neuesten Durchbruch in Großbritannien," sagte Eric E. Pfeffer, Chairman und CEO der Hotel-Division von Cendant. "Howard Johnson und Days Inn sind in Großbritannien bereits weithin bekannt. Aufgrund dessen und der großen Nachfrage nach qualitativen Hotels der mittleren Preisklasse in Großbritannien sowie in ganz Europa erwarten wir für die kommenden Jahre ein anhaltendes Wachstum."

Pfeffer gab auch bekannt, daß 1998 die Grundlage für den zukünftigen Erfolg von Cendant durch die Unterzeichnung verschiedener internationaler Gesamtlizenzvereinbarungen gelegt wurde: in Großbritannien, Mittel- und Osteuropa (10 Länder), China, Italien, Rumänien, Oman und Venezuela.

"Die Bühne ist nun frei für unsere gezielte Erweiterung auf Europa," sagte William J. Hanley, Senior Vice President für den weltweiten Verkauf bei der Hotel Division von Cendant. "Wir stehen in Verhandlungen für verschiedene Länder Westeuropas und gehen davon aus, daß wir bis Mitte des Jahres verschiedene europäische Vereinbarungen unterzeichnet haben werden."

Es wird erwartet, daß 1999 mehr als 70 Hotels unter dem Namen Cendant außerhalb der Vereinigten Staaten eröffnen werden. Cendant hat außerhalb der Vereinigten Staaten derzeit insgesamt mehr als 350 Days Inn, Howard Johnson, Travelodge(R), Ramada(R) und Super 8(R) Hotels. 100 Days Inn Hotels sind in Kanada, China, Indien, Mexiko, den Philippinen, Südafrika und Uruguay in Betrieb. Howard Johnson hat fast 60 internationale Hotels in Kanada, Kolumbien, der Dominikanischen Republik, Indonesien, Israel, Libanon, Malta, Mexiko, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Venezuela. International betreibt Cendant überdies in Lizenz Wingate Inns(R), Knights Inn(R) und Villager Lodge(R).

Die Cendant Corporation ist ein globaler Anbieter von Verbraucher-und Geschäftsdienstleistungen. Außerhalb der Vereinigten Staaten werden die Hotels über Gesamtlizenznehmer mittels Vereinbarungen mit Cendant Global Services BV, dem internationalen Franchising-Zweig der Cendant Corporation, betrieben. Weitere Informationen über die Cendant Corporation oder ihre Marken sind auf der Internet-Site von Cendant auf http://www.cendant.com erhältlich.

ots Originaltext: Cendant Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Andrew Miller von der Cendant Corporation, Tel. (USA) 973-496-7067, Email: andrew.miller@cendant.com

Website: http://www.cendant.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01