ots Ad hoc-Service: Baader Wp.handelsbank AG <DE0005088108>

Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Baader Wertpapierhandelsbank AG Ad-hoc-Mitteilung gemäß @15 WpHG

Vorläufiges Jahresergebnis 1998: Baader Wertpapierhandelsbank AG übertrifft deutlich ihre Gewinnprognose

Das abgelaufene Geschäftsjahr verlief für die Baader Wertpapierhandelsbank AG sehr erfolgreich: Das Unternehmen hat heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 1998 bekanntgegeben. Dabei betrug der vorläufige konsolidierte Gewinn vor Steuern DM 122,7 Mio., der entsprechende Gewinn nach Steuern DM 60,9 Mio.

Uto Baader, Vorstandsvorsitzender der Baader Wertpapierhandelsbank, zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden: "Mit den vorliegenden Zahlen haben wir unsere schon erhöhte Gewinnprognose nochmals um 10,7 Prozent übertroffen", führte er an.

Der Vorstand der Baader Wertpapierhandelsbank hatte bereits in Aussicht gestellt, eine Dividende in Höhe von einem Drittel des Gewinns auszuschütten. Dementsprechend wird der kommenden Hauptversammlung im Juni der Vorschlag einer Dividendenzahlung in Höhe von DM 3,90 je Aktie (WKN: 508810) zuzüglich einer Körperschaftssteuergutschrift in Höhe von DM 1,67 unterbreitet. Der Dividendenvorschlag für die jungen Aktien (WKN: 508811) wird entsprechend DM 1,95 je Aktie plus DM 0,84 Körperschaftssteuergutschrift betragen.

Ein Vergleich mit Vorjahreszahlen ist nicht möglich. Die jetzt vorliegenden vorläufigen Ergebnisse sind nach den neuen Bilanzierungsrichtlinien für Wertpapierhandelsbanken ermittelt worden, die sich deutlich von denen unterscheiden, die für die Bilanzierung der Vorgängerunternehmen Baader Wertpapier GmbH und Ballmaier & Schultz Wertpapier AG angewandt wurden.

Der Vorstand

Abstract:

Die Baader Wertpapierhandelsbank ist Skontroführer für mehr als 1.650 in- und ausländische Aktien sowie ca. 1.400 Optionsscheine und ist erfolgreich im Makler und Emissionsgeschäft tätig. In 1998 begleitete Baader acht neue Werte beim Börsengang, darunter U.C.A. und Stratec Biomedical. Für 1999 sind ca. zehn Neuemissionen geplant. Mit einem haftenden Eigenkapital von mehr als DM 150 Mio. zählt Baader zu Deutschlands führenden Wertpapierhandelsbanken.

Herausgeber:

Baader Wertpapierhandelsbank AG, Ansprechpartner: Andreas Jacobi, Bleidenstraße 6, 60311 Frankfurt, Tel. 069 13 881-259, Fax. 069 13 881-881.

Redaktion:

Baessler Kommunikation AG, Ansprechpartner: Ingo W. Baessler, Alte Schmelze 20, 65201 Wiesbaden, Tel. 0611 18281-24, Fax. 0611 18281-30.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI