Schlögl: Für besser Kooperation zwischen Wien und NÖ (1)

Schlögl-Aktionstag im Bezirk Korneuburg

Niederösterreich (OTS-SPI) "Korneuburg ist einer der Hoffnungsbezirke Niederösterreichs. Die gestiegene
Attraktivität führt aber auch dazu, daß Korneuburg unter
anderem ein Zuwandererbezirk ist - und das erfordert natürlich
neue und innovative Lösungen für die aktuellen und
zukünftigen Probleme," sagte Minister Schlögl bei einer Pressekonferenz im Rahmen seines Aktionstages im Bezirk
Korneuburg und setzte sich in diesem Zusammenhang für eine
bessere Kooperation zwischen Wien und Niederösterreich ein.

"Ich werde daher in einen Dialog mit den Verantwortlichen in Wien eintreten, weil ich im Gegensatz - etwa zu Herrn Pröll -
der Meinung bin, daß die gemeinsamen Anliegen
hunderttausender Niederösterreicher und Wiener wichtiger
sind, als parteipolitische Profilierung vor Wahlen," sagte er.

"Uns geht es dabei um Lösungen für die Bürger und daher
um ein Denken, das Bundesländergrenzen überwindet.
Deshalb fordere ich ein Ende der von einigen VP-
Verantwortliches des Landes noch immer betriebenen Politik
der Kirchturmperspektive. Ziel der Politik muß es sein, die Kooperation in der Ostregion auf allen Ebenen auszubauen
und neue Initiativen für eine gemeinsame Zusammenarbeit der
Länder Wien, Burgenland und Niederösterreich zu starten",
sagte er.

"Es reicht einfach nicht, sich alljährlich bei den Verhandlungen über den Finanzausgleich zu bekriegen: In
Wahrheit geht es nämlich darum, mehr Gemeinsames zu lösen
als Trennendes durchzustreiten.", stellte er fest.

"Vor allem müssen neue Anstrengungen in den Bereichen Gesundheit, Verkehr, Raumordnung und Umwelt unternommen
werden, um ein gemeinsames Vorgehen zu entwickeln.
Voraussetzung dafür ist eine Versachlichung der Debatte. In
ganz Europa ist es möglich, daß sich die großen Metropolen
mit ihrem Umland über gemeinsame Entwicklungsprojekte
einigen - und ich sehe nicht ein, warum das zwischen Niederösterreich und Wien nicht möglich sein sollte."

(Fortsetzung folgt)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN