Delphi Automotive Systems erhielt die Auszeichnung 'PACE' als Schrittmacher bei den elektrischen Lenksystemen

Saginaw, Michigan (ots-PRNewswire) - Delphi Automotive
Systems (NYSE: DPH) hat vor kurzem für ihre innovative E-STEER(TM) Electric Power Steering-Technologie den Preis PACE für 1999 von Automotive News und Ernst & Young LLP erhalten. Die 'Premier Automotive Suppliers' Contribution to Excellence' (PACE) Auszeichnungen erhalten Automobilzulieferer, die sich bei der Anpassung und Neuausrichtung ihrer Firmen und Produkte hervorgetan haben, um den wachsenden Service- und Qualitätsanforderungen ihrer Kunden, der größeren Automobilhersteller der Welt, zu entsprechen.

Ein unabhängiges Gremium anerkannter Juroren, darunter industrielle, akademische und zivile Führungspersönlichkeiten, unterzogen die 89 Nominierten einem strengen Bewertungsverfahren. Nach der ersten Durchsicht wählten die Juroren 20 Finalisten aus, darunter auch Delphi wegen ihres E-STEER(TM) Electric Power Steering Systems. Eine Abordnung der Juroren besuchte die 20 Finalisten vor Ort und führte Bewertungen durch, bevor die PACE-Gewinner ausgewählt wurden.

"Die Automobilzulieferer sind immer sehr eifrige Innovatoren gewesen. Sie werden die Branche weiterhin stärken und die ihrem Geschäft eigenen Herausforderungen annehmen", sagte Lee Sage, Leiter des weltweiten Automobilgeschäfts bei Ernst & Young.

"Wir sind stolz, Gründer und Sponsor dieser Auszeichnung zu sein und denjenigen Firmen die gebührende Anerkennung und Ehre zukommen zu lassen, die sich dadurch hervortun, daß sie ihren Kunden und den Verbrauchern bisher unerreichte Wert- und Qualitätsstufen bieten."

Die Auswahl der PACE-Preisträger wurde am 1. März 1999 anläßlich der Preisverleihungszeremonie im Henry Ford Museum in Dearborn, Michigan, USA, angekündigt. Dieses Ereignis fiel zeitlich zusammen mit dem Beginn der Society of Automotive Engineers' International Congress and Exposition von 1999.

"Dieser bedeutende Preis gibt die Anstrengungen unseres Entwicklungsteams und jedes Mitglieds unserer Organisation in hervorragender Weise wieder", sagte Larry Tomczak, Director des Ingenieurwesens bei Delphi Steering. "Wir alle sind sehr stolz auf dieses einmalige Lenksystem und die Chancen, die es für die Entwicklung noch besserer zukünftiger Systeme bietet."

E-STEER(TM) Electric Power Steering ist das ausschließlich elektrische vom Automotor unabhängige Lenksystem von Delphi, das in den Kompaktmodellen der Modelljahre 1999 bis 2000 mehrerer größerer europäischer Automobilhersteller eingebaut wird.

Das E-STEER System benötigt weder eine elektrisch gesteuerte Pumpe noch Schläuche, Hydraulikflüssigkeit, Antriebssystem, Riemenscheibe oder einen Keilriemen zum Motor. Dadurch wird wertvoller Platz im Motorraum eingespart, was höhere Flexibilität im Design ermöglicht.

Die Kompaktheit des Systems ist nur einer von vielen Vorteilen. Das E-STEER(TM) System bietet außerdem:

  • vollständige Unabhängigkeit vom Automotor
  • erhöhte Zuverlässigkeit und Verläßlichkeit
  • erheblich niedrigeren Kraftstoffverbrauch
  • bessere Fahrzeugleistung und individuelle Einstellung
  • Einfache Installation (modulare Bauweise)
  • Umweltfreundlichkeit

Es wurde noch eine Delphi-Technologie als PACE-Finalist ausgewählt, das Galileo(TM) Bremssystem von Delphi, das in Dayton, Ohio, produziert wird. Galileo(TM) ist ein elektronisches Bremssystem, das alle fortgeschrittenen Funktionen bietet (ABS, Anti-Schlupfregelung und stufenlos dosiertes Bremsen) aufgrund eines elektrisch aktivierten Systems im geschlossenen Kreis. Zur Innovation gehört eine elektrisch gesteuerte Hinterradbremse, eine automatisch gesteuerte Feststellbremse, aus mehreren Komponenten zusammengesetzte Bremstrommeln, ein elektrisches Bremskontrollsystem und ein Pedalemulationssystem. Dadurch werden einige traditionelle Bremssystemteile überflüssig wie der Vakuum-Bremskraftverstärker, hintere Hydraulikleitungen und Züge für die Feststellbremse.

Delphi Automotive Systems (NYSE: DPH) hat den Hauptsitz in Troy, Michigan, USA. Die Firma ist weltführend in der Automobilkomponenten-und -systemtechnologie. Delphi hat drei Hauptgeschäftszweige, Dynamik und Antrieb, Sicherheit, Thermal- und Elektroarchitektur, Elektronik und mobile Kommunikation, die für die komplexen Kundenanforderungen umfassende Produktlösungen bieten. Delphi hat mehr als 200.000 Mitarbeiter und betreibt 169 zu 100% in ihrem Eigentum stehende Produktionsstätten, 40 Joint Ventures und 27 Technikzentren in 36 Ländern. Regionale Hauptsitze befinden sich in Paris, Tokio und Sao Paulo. Im Internet finden Sie Delphi unter http://www.delphiauto.com.

ots Originaltext: Delphi Automotive Systems
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bethany Bernthal von Delphi Saginaw Steering
Tel.: (USA) 517-757-4005
oder Jim Hagedon von Delphi Chassis Systems
Tel.: (USA) 937-455-9371
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/076666.html oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 076666
Webseite: http://www.delphiauto.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE