Wiener Wohnbautage im Looshaus

Wien, (OTS) Am 4. und 5. März finden im Looshaus am Michaelerplatz die "Wiener Wohnbautage" statt. Veranstalter ist
die Wiener Wohnberatung unter der Patronanz von ÖVP-Wohnbausprecher Gemeinderat Georg Fuchs, der darüber am Montag gemeinsam mit ÖVP-Gemeinderat Neuhuber in einer Pressekonferenz berichtete. Die Wiener Wohnbautage versammeln internationale Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zum Themenkomplex
"Wohnen". Im Mittelpunkt stehen die sozialen Aspekte des Wohnens
und die Thematik der Finanzierung.

. Das Programm

DONNERSTAG, 4. MÄRZ

o Beginn 9 Uhr "Wohnbau und Sozialstrukturplanung"

Dipl.Ing.Dr. Hansjörg Tschom (TU Graz): Die Frage einer angemessenen städtebaulichen und architektonischen Gestaltung
des sozialen Wohnbaus.
o "Wohn(T)räume"

Dr. Ingrid Breckner (TU Hamburg - Harburg)
Der Forschungsschwerpunkt liegt in den Bereichen der Stadt- und Regionalsoziologie und der lokalen Sozialpolitik.
o "Deutschland - Ein Vorbild ?"

Dr. Volker Eichener ( InWIS, Uni Bochum)
Das Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung befaßt sich mit der Grundlagenforschung am Wohnungssektor sowie dem Aufbau und der Pflege eines
Informations- und Dokumentationszentrums.
o "Finanzierung"

Mag.Wolfgang Kier (Raiffeisen)
Der Referent befaßt sich mit Finanzierungsmodellen im Wohnbaubereich, auch für den privaten Sektor.

FREITAG, 5. MÄRZ
o "Junges Wohnen in Wien - Studie über die Zukunft des Wohnens"

Dr. Vera Mayer (Akademie der Wissenschaften)
Sie befaßt sich mit der Regional- und Wohnbauforschung. Ihr besonderes Interesse gilt der Bau- und Wohnkultur im städtischen und ländlichen Bereich.
o "2013 - Wohnen Quo Vadis"

Dr. Holger Rust (freier Sozialwissenschafter)
Im Auftrag des Institutes für Trendanalysen und Krisenforschung untersucht der Autor im Rahmen der Delphi-Studie neue Wohn- und Lebensformen der österreichischen Gesellschaft.
o "Wohnen/Arbeiten - Soziale Voraussetzungen" Prof. Dr. Bernd

Marin (European Centre of Social Welfare)
Marin befaßt sich seit längerer Zeit mit der Umgestaltung der Arbeitswelt in modernen Wohlfahrtsgesellschaften, insbesondere
mit der Arbeitszeitflexibilisierung, der Arbeitsplatzteilung, neuen Berufen in zukünftigen Arbeits-/Lebensmodellen in Theorie und Praxis.

Im Rahmen der Wiener Wohnbautage findet in der Galerie des Looshauses eine Ausstellung über aktuelle Projekte von Wiener Wohnbauträgern statt und die Ausstellung "Wiener Stadterneuerung -Investitionen in die Zukunft" des WBSF wird gezeigt.

Weitere Informationen sind via E-Mail unter der Adresse "howbe@forfree.at" erhältlich. (Schluß) fk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
e-mail: kuc@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK