ots-Ad hoc-Service: Hunzinger Information AG <DE0006097108>

Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Hunzinger Information AG zum Auftragseingang der ersten 8 Wochen in 1999:

1. Quartal des Vorjahres um mehr als 40 % übertroffen

Fast 26 Mio. DM Auftragsvolumen sichern schon mehr als 50 % des Umsatzes

Frankfurt am Main (ots-Ad hoc-Service) - Die Hunzinger Information AG (Frankfurt am Main) verzeichnete in den ersten beiden Monaten des Geschäftsjahres 1999 Auftragseingänge in Höhe von rund 6,5 Mio. DM. Damit überschritt der am Neuen Markt notierte

Informationswert bereits Ende Februar 1999 das Neugeschäft des ersten Quartals des Vorjahres um 41,6 %. Das Geschäft mit Neukunden macht 60 % des Auftragseingangs aus. Insgesamt erreicht die Gruppe ein Auftragsvolumen von 25,8 Mio. DM in den ersten acht Wochen des Jahres; die Steigerung gegenüber dem ersten Quartal 1998 beträgt 39 % (Vj. 18,6 Mio. DM). Damit sind mehr als 50 % des angestrebten Gesamtumsatzes für das laufende Geschäftsjahr bereits gesichert. Hieraus erwartet das Unternehmen eine Ergebnissteigerung für das Gesamtjahr in zweistelliger Größenordnung.

Zur positiven Entwicklung des Geschäftsbereiches Public Relations und Politikkommunikation mit 75 % Ergebnisbringer der Gruppe - trägt vor allem der Wachstumsmarkt Finanz-PR bei.

So begleitet die Hunzinger Information AG derzeit die Börsengänge der Maxdata Computer GmbH, der Prodacta Systemhaus GmbH, der gigabell AG sowie der Knorr Capital Partner AG. Ab März wird die Öffentlichkeitsarbeit der AWD Holding AG und ihres Vorstandes Carsten Maschmeyer übernommen.

"infas" wächst mit Kunden- und Mitarbeiterbefragungen

Mit Kundenzufriedenheits- und Mitarbeiterbefragungen für Verkehrsunternehmen und Finanzdienstleister wuchs die Tochtergesellschaft "infas" Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH (Bonn/Bad Godesberg). Im Geschäftsfeld Meinungs-, Markt- und Sozialforschung wurden in den ersten beiden Monaten des laufenden Geschäftsjahres Forschungsprojekte bei der Deutsche Bahn AG, dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg, dem Verkehrsverbund GVH Hannover, den Provinzial Versicherungsanstalten, VHV Versicherungen sowie der Dresdner Bank AG akquiriert. Für die Bertelsmann Stiftung führt "infas" eine Analyse zur Bibliotheksnutzung durch, die SKW Trostberg AG erteilte den Auftrag zur Image- und Kundenanalyse.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI