Neues Rabattsystem macht Telekom Austria für Großkunden attraktiver

Wien (OTS) - Im Wettbewerb um Geschäftskunden hat die Telekom Austria jetzt neue Trümpfe in der Hand. Die Regulierungsbehörde hat ein neues Rabattsystem genehmigt, mit dem Geschäftskunden besondere Mengen- und Standortvergütungen eingeräumt werden können.

Vor allem bei der Ausschreibung von Telekommunikationsleistungen durch Industrie- und Dienstleistungsbetriebe war die Telekom Austria mit ihrem Tarifschema, das am Markt allen angeboten wird und deshalb große Abnahmemengen oder Standortvorteile preislich nur sehr beschränkt berücksichtigen kann, gegenüber Mitbewerbern benachteiligt.

Nun können Kostenvorteile durch ihre häufige Nutzung bestimmter Verkehrsrelationen oder die Konzentration vieler Fernsprech- und ISDN-Anschlüsse an einem Standort mit Rabatten vergütet werden.

Allen Kunden mit höheren Umsätzen (ab jährlich 100 000 Schilling netto für Verbindungsentgelte) werden ab sofort diese Rabatte angeboten. Besonders interessant ist dabei der "Optionalrabatt" für drei Verkehrsrelationen (Kennzahlen) im Inland und für zwei Verkehrsrelationen (Auslandskennzahlen) außerhalb Österreichs.

Großkunden ab einem Umsatz von 5 Mio. Schilling pro Jahr erhalten weiters einen Mengenrabatt auf nicht bereits rabattierte Umsatzanteile. Werden Verträge mit der Telekom Austria über eine Zeit von mehr als zwei Jahren abgeschlossen, gibt es einen Laufzeitrabatt je nach Vertragsdauer.

Mit dem neuen Rabattsystem, das am 1. März 1999 offiziell in Kraft tritt, setzt die Telekom Austria ein Zeichen, daß sie im Wettbewerb um die Businesskunden nicht nur mit Qualität und Zuverlässigkeit, sondern auch mit einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis aufwarten kann.

Am Rabattsystem teilnehmen können alle Kunden der Telekom Austria, die einen Nettoumsatz an Verbindungsentgelten für Sprachtelefonie von mindestens 100.000 Schilling (=7.267 EURO) pro Jahr aufweisen. Die Bestellunterlagen können bei der Hotline 0800 100 808 angefordert werden, wo man auch beim Ausfüllen behilflich ist.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Karl Holleschek,
Telekom Austria
Generaldirektion, PR;
Tel.: (01) 515 51-5040

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS