NÖ Johann Strauß-Jugendorchester:

TV-Filmpremieren in St.Pölten und Washington

St.Pölten (NLK) - Ein Johann Strauß-Film mit starkem Niederösterreich-Bezug startet um die Welt. Am kommenden Donnerstag, 4. März, findet die Uraufführung im Landhaus in St.Pölten statt, am Mittwoch, 10. März, die Auslandspremiere in der US-Hauptstadt Washington. Der im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht von der Firma Interspot nach einem Drehbuch von Prof. Dr. Kurt Diemann produzierte Videofilm war ursprünglich nur für den Einsatz an den Schulen gedacht. Nachdem aber das neue Niederösterreichische Johann Strauß-Jugendorchester unter der Leitung des Geigers und Dirigenten Wolfgang Sengstschmid, das sich vor allem aus Schülerinnen und Schülern des Wiener Neustädter Konservatoriums zusammensetzt, eine tragende Rolle spielt, haben Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und der Wiener Neustädter Vizebürgermeister Landtagsabgeordneter Mag. Klaus Schneeberger eine einmalige Aktion ermöglicht: Der Film wird auch in einer englischsprachigen Version aufgelegt. Mit einem Vorspann versehen, in dem unter anderem darauf Bezug genommen wird, daß die familiären Wurzeln des Walzerkönigs bis in das Waldviertel reichen, wird er den österreichischen Botschaften in der ganzen Welt zur Verfügung gestellt, um für Johann Strauß, österreichische Kultur und junge niederösterreichische Künstler zu werben.

AVISO AN DIE MEDIEN:

Sie sind herzlich eingeladen, einen Vertreter Ihrer Redaktion zur Premiere in St.Pölten zu entsenden.
Zeit: Donnerstag, 4. März, 10 Uhr
Ort: St.Pölten, NÖ Landhaus, St.Leopold-Saal, Haus 1A, Erdgeschoß

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK