AVISO: PK mit AK Präsident Tumpel am 26.2.: "Wohnen billiger machen: Runter mit den Maklerprovisionen!"

Wien (OTS) - Mieter und Käufer von Wohnungen in Österreich
müssen Maklerprovisionen zahlen, die weit über dem europäischen Niveau liegen. Eine neue Studie der AK erhob die Höhe der Provisionen, verglich diese mit jenen in anderen EU-Staaten und prüfte die Dienstleistungsqualität der heimischen Vermittler.

Die Ergebnisse der Studie, die Schlußfolgerungen und die Forderungen sind Gegenstand einer Pressekonferenz.

Bitte merken Sie vor:
Pressekonferenz "Wohnen billiger machen: Runter mit den Maklerprovisionen!"
mit
Mag. Herbert Tumpel, Präsident AK Wien
Mag. Franz Köppl, Abt. f. Kommunalpolitik, AK Wien
Dr. Wolfgang Amann, Studienautor, FGW

Freitag, 26. Feber 1999, 10.00
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonfernez begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW