Erlebnisweg in der Region Schneebergbahn-Hohe Wand-Steinfeld

364.000 Schilling Regionalförderung für Johannesbachklamm

St.Pölten (NLK) - Im Sinne der grundsätzlichen Entwicklungsschienen "Natur-Kultur-Gesundheit" stellt die Entwicklung eines Erlebniswegenetzes, das die regional bedeutsamen Naturschönheiten und Kulturstätten miteinander verbindet, ein Schlüsselprojekt für die LEADER-Region Schneebergbahn - Hohe Wand -Steinfeld dar. Der Wandertourismus hat in der Region Tradition und bietet für die Zukunft die Möglichkeit zur Entwicklung eines touristischen Vermarktungsschwerpunktes.

Aus diesem Grund hat die NÖ Landesregierung beschlossen, 364.000 Schilling Zuschuß aus Regionalisierungsmitteln für einen Erlebnisweg "Johannesbachklamm" in der Gemeinde Würflach (Bezirk Neunkirchen) zur Verfügung zu stellen. Als Realisierungszeitraum gilt für das mit insgesamt 455.000 Schilling veranschlagte Projekt der Zeitraum von April bis November 1999.

Mit der landschaftlich herausragenden Johannesbachklamm besitzt die Gemeinde Würflach ein bereits überregional bekanntes Angebotselement für den Ausflugs- und Wandertourismus. Durch die zusätzliche Attraktivierung mit Erlebnispunkten und einer erweiterten Wegeführung soll ein Erneuerungsschub erfolgen sowie eine stärkere Einbindung in den Ortsbereich erreicht werden. Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten werden dem Besucher vor allem interessante Details des früheren Wirtschaftslebens nähergebracht. Im Gemeindegebiet von Würflach besteht weiters die Möglichkeit der Anbindung an überregionale Weitwanderwege wie z.B. den Mariazeller-Weg.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK