Regierung beschließt 4 Millionen Förderung für 9 NAFES-Projekte

Pröll: Nachhaltige Strukturverbesserung und Chancengleichheit

St.Pölten (NLK) - Auf der Basis des Regierungsbeschlusses zur Förderung des Einkaufens in Stadtzentren, NAFES, vom Sommer 1998 und des in Folge unterzeichneten Kooperationsvertrages mit der Wirtschaftskammer NÖ beschloß die NÖ Landesregierung bei ihrer gestrigen Sitzung, neun NAFES-Projekte mit insgesamt 3,937.220 Schilling zu fördern.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll betonte bei dieser Gelegenheit die Wichtigkeit der Chancengleichheit von Klein- und Mittelbetrieben gegenüber Einkaufszentren im Sinne einer nachhaltigen Strukturverbesserung. Es darf nicht durch die starke Zunahme der Einkaufszentren in Randlagen zu leerstehenden Geschäftslokalen und deutlich vermindertem Angebot in den Ortskernen und damit zu einem Verlust an Vitalität und Lebensqualität kommen", so der Landeshauptmann.

Insgesamt hat das Land Niederösterreich für NAFES 50 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt. Die am Dienstag beschlossenen Förderungen betreffen im einzelnen
die Kunsteisbahn auf dem historischen Hauptplatz in Eggenburg zur Frequenzsteigerung der Betriebe im Zentrum (Förderung 200.000 Schilling)
das elektronische Parkleitsystem der Stadtgemeinde Krems zur Verbesserung der Parkplatzsituation für Kunden (Förderung 1,116 Millionen Schilling)
den Umbau des Zentrums rund um den Schloßvorplatz der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach (Förderung 820.800 Schilling)
die Bewerbung laufender Aktivitäten inklusive eines Publikumsgewinnspiels des Vereins "Die City" St.Pölten (Förderung 775.000 Schilling)
diverse Stadtmarketingmaßnahmen wie die Erstellung eines Stadt-, Gastro- und Wirtschaftsführers des Vereins "Gesellschaft zur Förderung der Wirtschaft Stockerau" (Förderung 530.000 Schilling) die Installierung eines Marktes und die Planung einer Einkaufspassage der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf (Förderung 375.000 Schilling) die Finanzierung der Anlaufkosten für eine Kundenzeitung des Tourismus- und Ortsmarketingvereins Perchtoldsdorf (Förderung 50.000 Schilling)
die Erneuerung des Parkleitsystems der Marktgemeinde Perchtoldsdorf (Förderung 35.300 Schilling)
einen Strukturplan sowie eine Machbarkeitsstudie für ein innerstädtisches Einkaufszentrum der Marktgemeinde Ybbsitz (Förderung 35.120 Schilling).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK