ots Ad hoc-Service: Württ. Hypothekenbank <DE0008124009> Mitteilung gemäß § 15 WpHG

Stuttgart (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Vorstand der Württembergischen Hypothekenbank AG, Stuttgart, gibt bekannt:

Deutliche Ergebniszunahme bei der Württemberger Hypo, Stuttgart

Im Geschäftsjahr 1998 konnte die Bank ein kräftiges Wachstum beim Neugeschäft in Deutschland und Europa verzeichnen. Die Darlehenszusagen expandierten insgesamt um 45,4 % gegenüber dem Vorjahr. Das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge erhöhte sich um 60,2 % auf 120,4 Mio. DM. Der Jahresüberschuß lag mit 56,9 Mio. DM deutlich (53,3 %) über dem Vorjahresergebnis. Die Bilanzsumme stieg auf 47,93 Mrd. DM.

Der Hauptversammlung am 3. Mai 1999 wird die Erhöhung des gezeichneten Kapitals im Verhältnis 10 : 1 von 50. Mio. DM auf 55 Mio. DM aus Gesellschaftsmitteln (Ausgabe von Gratiskatien) vorgeschlagen. Die vorgesehene Dividende von unverändert DM 1,70 je Stückaktie wird auf das schon im Vorjahr durch Gratisaktien erhöhte gezeichnete Kapital gezahlt. Den Aktionären fließen daher 11,1 % mehr Ausschüttung zu. Mit der Dividende ist ein Steuerguthaben von 0,73 DM verbunden. Den Rücklagen sollen insgesamt DM 40 Mio. zugeführt werden.

Württembergische Hypothekenbank AG

(Ende des Veröffentlichungstextes)

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Herr Christoph Prillwitz (Tel:
0711/ 2096-367) zur Verfügung.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI