ots Ad hoc-Service: QIAGEN N.V. <NL0000240000>: QIAGEN Meldet Starkes Wachstum im Vierten Quartal 1998 sowie für das Gesamtjahr 1998

Hilden (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

QIAGEN Meldet Starkes Wachstum im Vierten Quartal 1998 sowie für das Gesamtjahr 1998

Der Bericht der QIAGEN N.V. für das vierte Quartal 1998 sowie für das am 31. Dezember 1998 abgelaufene Geschäftsjahr 1998 verdeutlicht das starke Wachstum des Unternehmens in Umsatz und Gewinn.

Der konsolidierte Umsatz von QIAGEN stieg im Vergleich zum vierten Quartal 1997 um 48 % von US $ 20,3 Millionen auf US $ 30,1 Millionen. Jeweils bezogen auf das vierte Quartal 1997 stieg im vierten Quartal 1998 der konsolidierte Gewinn nach Steuern um 30 % von US $ 2,9 Millionen auf US $ 3,7 Millionen an, der Gewinn pro Aktie (diluted earnings per share) um 28 % von US $ 0,17 (bei einem gewichteten Mittel der ausgegebenen Aktien von 17,1 Millionen Stück) auf US $ 0,22 (bei einem gewichteten Mittel der ausgegebenen Aktien von 17,3 Millionen Stück) und der operative Gewinn (income from operations) um über 75% von US $ 2,0 Millionen auf US $ 3,5 Millionen.

Jeweils bezogen auf das Geschäftsjahr 1997 stieg im Geschäftsjahr 1998 der konsolidierte Umsatz um 48 % von US $ 74,3 Millionen auf US $ 110,2 Millionen, der konsolidierte Gewinn nach Steuern um 42 % von US $ 8,8 Millionen auf US $ 12,4 Millionen, der Gewinn pro Aktie (diluted earnings per share) um 40 % von US $ 0,51 (bei einem gewichteten Mittel der ausgegebenen Aktien von 17,1 Millionen Stück) auf US $ 0,72 (bei einem gewichteten Mittel der ausgegebenen Aktien von 17,3 Millionen Stück) und der operative Gewinn (income from operations) um über 78 % von US $ 8,3 Millionen auf US $ 14,7 Millionen.

Nach Angaben des Vorstandes von QIAGEN erfreut sich das Unternehmen starker Nachfragesteigerungen in allen Produktgruppen und in allen geographischen Marktsegmenten und hat seine Marktstellung weiter ausgebaut.

Das Geschäftsjahr 1998 hatte für QIAGEN zahlreiche Highlights, unter anderem:

  • den Abschluss der im November 1998 bekanntgegebenen Liefervereinbarung mit Abbott Laboratories (NYSE: ABT), in dem sich dieser führende Hersteller von Diagnostika für den Einsatz von QIAGEN's Nukleinsäurevorbereitungssystemen entschied.
  • die Einführung der QIAGEN BioRobot 9604 Produktlinie im August 1998 und den dazu verwendbaren Verbrauchsmaterialien, welche eine neue Plattform für die Nukleinsäurepräparation in klinischen Laboren und Blutbanken darstellt.
  • die Akquisition der Rosys AG im Mai 1998, welche QIAGEN die sehr wichtige Kompetenz im Bereich der sogenannten Liquid Handling Instrumentation sicherte.
  • der erfolgreiche Start der im Januar 1998 eröffneten Niederlassung in Japan. QIAGEN schätzt, daß der japanische Markt ca. 20 % des potentiellen, weltweiten Marktes darstellt.
  • die Einführung von über 20 neuen Produkten.

QIAGEN zählt heute zu den größten Unternehmen im Bereich der Biotechnologie. Über 800 Mitarbeiter sind heute bei QIAGEN in der Forschung, Herstellung, Vertrieb und Administration in 12 Konzerngesellschaften weltweit tätig. Die vor allem in den Bereichen Forschung und Produktion tätige Konzerngesellschaft in Deutschland zählt über 450 Mitarbeiter. Über die Hälfte des konsolidierten Umsatzes erzielt QIAGEN in den Vereinigten Staaten von Amerika.

QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft mit Tochtergesellschaften in Deutschland, den USA, Japan, Großbritannien, der Schweiz, Frankreich, Australien und Kanada. Das Unternehmen gilt nach eigener Einschätzung als weltweit führender Hersteller innovativer Produkte und Technologien zur Trennung und Reinigung von Nukleinsäuren. Das umfangreiche Produktangebot des Unternehmens umfaßt über 280 Produkte zur Trennung, Reinigung und Amplifikation von Nukleinsäuren sowie Geräte für molekular biologische Automation und verwandte Dienstleistungen. QIAGEN- Produkte werden weltweit in über 35 Ländern an wissenschaftliche Forschungsinstitute sowie führende Unternehmen im Pharma- und Biotechnologiebereich verkauft. Darüber hinaus spricht das Unternehmen mit seinen Produkten auch neuere Marktsektoren an, wie DNS-Sequenzierung/Genomics, molekulare Diagnostik auf Nukleinsäuren-Basis sowie genetische Vakzinierung und Gentherapie.

Kontakt: Peer M. Schatz, Chief Financial Officer, QIAGEN N.V., 0031 77 320 8400, eMail: p.schatz@de.QIAGEN.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI