Snowboard Worldcup - News ÖSV Snowboarder feiern durch Kaltschütz und Stadler einen Doppelerfolg beim Parallel-Riesenslalom in Naeba / Japan!

Wien (OTS) - Stefan Kaltschütz setzt sich im rein österreichischen Finale des Parallel-Riesenslaloms am 19.2. in Naeba gegen seinen Teamkollegen Felix Stadler durch! Manuela Riegler stellt Ihre Topform im Parallel-Slalom mit einem dritten Platz erneut unter Beweis.

Stefan Kaltschütz konnte mit seinem 2. Saisonerfolg die Führung im Riesenslalom-Weltcup weiter ausbauen und führt nun bereits deutlich vor Jeff Archibald aus den USA. Im Gesamtweltcup liegt der Aufsteiger der Saison bereits an zweiter Stelle! Teamkollege Felix Stadler sicherte sich in mit dem 2. Platz in Naeba erstmals einen Podestplatz und zeigt deutlich aufsteigende Form. Komplettiert wurde das hervorragende Ergebnis durch den 6. Platz von Werner Ebenbauer.

Doch auch die ÖSV Damen zeigten wie gewohnt Stärke. Manuela Riegler mußte sich im Parallel-Slalom nur der Siegerin Marion Posch aus Italien und Heidi Renoth aus Deutschland geschlagen geben und hielt somit Ihre Chancen auf den Gewinn des Gesamtweltcups intakt. Sie liegt momentan vor Ihrer Teamkollegin Ursula Fingerlos auf dem 2. Platz!

Der Parallel-Riesenslalom am 19.2. zeigte wieder einmal die große mannschaftliche Geschlossenheit der ÖSV Snowboarderinnen auf. Das ÖSV Team belegte durch Manuela und Claudia Riegler, Ursula Fingerlos, Alexandra Krings, Birgit Herbert und Maria Pichler-Kirchberger die Plätze 4, 5, 9, 10, 11 und 12!

Die Österreicher/innen sind also vor den Weltcuprennen im heimischen Kreischberg (Steiermark) vom 5. bis 7. März in vielversprechender Form. Der ÖSV und der neue Teamsponsor B-Free erwarten sich spannende Rennen und hoffen auf Spitzenplazierungen beider Teams.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dieter Posch,
Direktor Leistungssport ÖSV
Tel:0043 512 33 501 20
Fax: 0043 512 36 19 98

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS