CyberTron reagiert auf AK-Studie mit neuem Privattarif

Mit easy.Talk private immer billiger als die Telekom Austria!

Wien (OTS) - Auf die AK-Untersuchung, die besagt, daß von den privaten Netzbetreibern hauptsächlich Unternehmen profitieren, hat der Festnetzbetreiber CyberTron prompt reagiert: aktuell präsentiert CyberTron den neuen Tarif "easy.Talk private", der sich ausschließlich an Privatkunden und kleinere Geschäftskunden wendet. Dieses Telefonservice mit der Vorwahl 1029 hat als erstes für die Privatkunden ein mit der Telekom-Austria vergleichbares Tarifschema mit einem wesentlichen Unterschied: es ist zu jeder Zeit und in jeder Entfernungszone günstiger als der ehemalige Monopolist - bis zu 40%!

Mit easy.Talk private bietet CyberTron als erste alternative Telefongesellschaft ein Muß-Produkt für die 3 Millionen privaten Telefonkunden in Österreich an: Der Konsument kann nur Kosten sparen! Und das ohne jedes Risiko, nur mit der Vorwahl 1029 von jedem bestehenden Festnetztelefon. Es gibt kein Grundentgelt, keinen Mindestumsatz, keine Anmeldegebühr, keine zeitliche Vertragsbindung. CyberTron unterbietet die Tarife Standard und Minimum der Telekom Austria in allen Bereichen. Das hat bis jetzt unter den alternativen Netzbetreibern im Privatkunden-Tarifsegment noch keiner geschafft.

Mit 39 Groschen nach 20 Uhr bzw. 57 Groschen am Wochenende unter tags bzw. Montag bis Freitag nach 18 Uhr stellt das Tarifmodell neue Maßstäbe in den Nahzonen und ist bis zu 40% in den Fernzonen und während des Tages billiger als die Telekom Austria. Mit diesen für die Privaten so wichtigen "Freizeit"-Gesprächszonen und -zeiten (75% des Verkehrsaufkommens) können auch die anderen alternativen Mitbewerber wie 1012 privat (deutsche Mannesmann) und die mehrheitlich in Schweizer Besitz befindliche UTA nicht mithalten.

Der von der AK zu Recht kritisierte Tarifdschungel wird von CyberTron dadurch umgangen, daß alle Zeit- und Tarifzonen von der Telekom Austria übernommen wurden. Mit einem Unterschied: CyberTron ist für die Privaten immer günstiger als der ehemalige Monopolist! So muß der Konsument nicht befürchten, etwa in den Nebenzeiten und Lokalzonen teurer zu telefonieren. Das Angebot von CyberTron ist allumfassend und immer günstiger als die Tarife der TA, auch zum Mobilfunk (-20%) oder ins Ausland (Deutschland -37%, Frankreich -46%). Die Anmeldung zu dem Dienst erfolgt derzeit kostenfrei direkt bei CyberTron unter 0800 400 400. Ab März soll dieser Privattarif auch über den Telekomfachhandel angeboten werden. Eine 100 Mio ATS schwere Werbekampagne soll die Vorteile für den Privatkonsumenten in die Öffentlichkeit tragen.

Cybertron möchte mit "easy.Talk private" die Marktführerschaft bei der Privatkundschaft übernehmen und den Kunden mit auch zukünftig immer aktuell günstigen Preisen ein langfristiger Partner sein.

easy.Talk private in Schilling und Groschen (inkl. MWSt.):

Tageszeit 1 Tageszeit 2 Sparzeit Supersparzeit Mo.-Fr. 8-12h Mo.-Do. 12-13h Mo.-Fr. 6-8h Tägl.20-6h Mo.-Do.13-16h Mo.-Do. 16-18h Mo.-Fr.18-20h
Fr. 12-18h Sa.,So.,FT 6-20h

easy.Talk private
Regionalzone
-50km 0,99 0,84 0,57 0,39 Fernzone 1
50-200km 2,67 2,41 1,21 0,87 Fernzone 2
über 200km 2,67 2,62 1,51 1,26 Mobilfunk 4,46 4,46 3,14 3,14 Ausland z.B. Deutschland 3,50, Schweiz 3,50, Frankreich 4,00

Ersparnis gegenüber Telekom
Austria Minimumtarif
Regionalzone
-50km -15% -10% -7% -7% Fernzone 1
50-200km -20% -10% -10% -6% Fernzone 2
über 200km -40% -25% -10% -6% Mobilfunk -20% -20% -10% -10%
Ausland Deutschland - 37%, Schweiz - 37%, Frankreich - 46%**

gültig ab 19.2.1999

**) Vergleich mit Minimum-Tarif Tageszeit der Telekom Austria

Freizeittarife für Privatnutzer in der Regionalzone bei alternativen Netzbetreibern:

easy.Talk 1012 privat UTA 1002
private
ATS/min. ATS/min. % ATS/min. %
Mo.-Fr.
6-8h
Mo.-Fr. 0,57 1,00 +75% 0,88 +54% 18-20h
Sa,So,Ft.
6-20h

tägl.
20-6h 0,39 1,00 +156% 0,88 +126%

Wie kommt der Kunde zu CyberTron? Kostenfrei unter 0800 400 400 rund um die Uhr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

CyberTron - austrian digital telecom -
Wolfgang Pejscha;
Tel. (01) 919 29/1601,
e-mail: w.pejscha@cybertron.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS