Mehr Wettbewerb unter Ärzten

Bauer begrüßt Sobotka-Vorstoß

St.Pölten (NLK) - "Hier ziehen die für das Gesundheitswesen zuständigen Landespolitiker wirklich an einem Strang":
Gesundheits-Landesrat Dr. Hannes Bauer begrüßte ausdrücklich den Vorstoß von Finanz-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, jenen Teil des NÖ Gesundheits-Raumordnungsprogrammes zu streichen, der die Standorte für niedergelassene Ärzte festschreibt. Bauer sieht darin einen weiteren Schritt, das Problem der Versorgung durch niedergelassene Ärzte und Fachärzte optimal zu lösen, und eine Ergänzung zu seiner eigenen Initiative, in deren Rahmen die Bezirkshauptmannschaften in Zusammenarbeit mit den Gemeindevertreterverbänden den Bedarf an niedergelassenen Fachärzten erheben, um einen "Bedarfs-Cluster" zu erstellen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK